Sozialdienst sucht Pflegefamilien

Viele Hände, rasches Ende: Um das vier Meter breite Banner am Zaun von Schloss Beck aufzuhübschen, trafen sich Schlossherrin Renate Kuchenbäcker und Mitarbeiter vom Sozialdienst katholischer Frauen (SkF) zum jährlichen Frühjahrsputz. Jetzt tanzen die kunterbunten Figuren wieder fröhlich miteinander auf strahlend gelben Grund und fragen: „Lust ihre Familie auf den Kopf zu stellen?“

Viele Hände, rasches Ende: Um das vier Meter breite Banner am Zaun von Schloss Beck aufzuhübschen, trafen sich Schlossherrin Renate Kuchenbäcker und Mitarbeiter vom Sozialdienst katholischer Frauen (SkF) zum jährlichen Frühjahrsputz. Jetzt tanzen die kunterbunten Figuren wieder fröhlich miteinander auf strahlend gelben Grund und fragen: „Lust ihre Familie auf den Kopf zu stellen?“

Dankbar für Ort und Zeit

Seit 2014 leistet das Banner gute Dienste auf der Suche nach neuen Pflegefamilien in Bottrop und Umgebung. Denn diese, berichtet Karin Balzer vom SkF (Westfälische Pflegefamilien), werden ständig gesucht.

Gerade in den zwei vergangenen Jahren kämen mithilfe des Banners erfolgreiche Vermittlungen und viel versprechende Kontakte zu jungen Familien zustande. „Ein Pflegekind bei sich aufnehmen zu wollen, sollte ein gereifter Gedanke sein“, sagt die Expertin. „Daher sind wir Renate Kuchenbäcker sehr dankbar, dass sie uns nicht nur den Platz, sondern auch wichtige Zeit für unsere Kampagne schenkt.“

Für Mädchen und Jungen im Alter von bis zu zehn Jahren sucht der SkF ein dauerhaftes Zuhause.

Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik