Freizeitpark in NRW

Freizeitpark Schloss Beck: Keine Maskenpflicht im Park

| Lesedauer: 4 Minuten
Nach der Winterpause ist das Schloss Beck in die Saison gestartet

Nach der Winterpause ist das Schloss Beck in die Saison gestartet

Der Freizeitpark für Groß und Klein startet in die Saison 2022 und öffnet seine Pforten.

Beschreibung anzeigen

Bottrop.  Der Freizeitpark Schloss Beck hat mit Beginn der Osterferien wieder geöffnet. Eintrittspreise und Attraktionen - Was sich alles ändert.

  • Die neue Saison des Freizeitparks Schloss Beck in Bottrop ist am 9. April gestartet
  • Der Freizeitpark in NRW lockt mit neuen Attraktionen
  • Schloss Beck: Die Eintrittspreise wurden leicht erhöht

Seit Samstag, 9. April, dem ersten Tag der Osterferien in NRW, ist Schloss Beck wieder geöffnet. Seitdem dürfen sich die Besucher wieder auf zahlreiche Attraktionen freuen.

Lesen Sie auch: Schloss Beck: Eröffnungstermin 2022 und neue Attraktionen

Der Freizeitpark im Norden von Bottrop ist perfekt geeignet für Familien mit Kindern. Auf dem Gelände des Wasserschlosses aus dem 18. Jahrhundert finden sich diverse Fahrgeschäfte und Essensbuden. Ein Überblick über die wichtigsten Informationen:

Schloss Beck: Diese Corona-Regeln gelten

Für Besucherinnen und Besucher der NRW-Freizeitparks gelten derzeit die Corona-Schutz-Regelung des Landes NRW. Eine Besucherbegrenzung gibt es nicht. Alle Attraktionen dürfen besucht werden. Auch die Maskenpflicht in Schlangen und dort, wo Menschen den Mindestabstand nicht einhalten können, besteht nicht mehr.

Infos zu den aktuellen Corona-Regeln im Freizeiparkt Schloss Beck gibt es auch auf der Internetseite.

Lesen Sie hier: Movie Park Bottrop: Wann der Freizeitpark wieder öffnen will

Schloss Beck: Höhere Eintrittspreise

Die steigenden Strompreise gehen auch nicht spurlos am Schloss Beck vorbei. „Der Strompreis hat sich verdreifacht“, sagt Betreiberin Karla Kuchenbäcker. „Deswegen mussten wir den Eintrittspreis erhöhen.“ Erwachsene zahlen vor Ort an der Kasse nun 14 statt 13 Euro, Kinder ab drei Jahren künftig 13 anstatt 12 Euro. Wer die Tickets online auf der Internetseite des Freizeitparks bestellt, zahlt jeweils den günstigeren Preis.

Die Parkgebühr beträgt zwei Euro, Saisonkarten für Erwachsene kosten 50 Euro, für Kinder 40 Euro.

Schloss Beck: Wie sind die Öffnungszeiten?

In den Osterferien ist Schloss Beck jeden Wochentag geöffnet. Nach den Ferien müsse der Freizeitpark wegen fehlender Aushilfen jedoch am Montag geschlossen bleiben, so Kuchenbäcker.

Auf ihrer Internetseite haben die Betreiber bislang keine Öffnungszeiten für die kommende Saison 2022 veröffentlicht.

Nach der Winterpause ist das Schloss Beck in die Saison gestartet
Nach der Winterpause ist das Schloss Beck in die Saison gestartet

Das sind die beliebtesten Attraktionen im Schloss Beck:

Für jede Altersgruppe gibt es im Freizeitpark passende Attraktionen, heißt es von der Betreiberfamilie. Familienachterbahnen, ein Autoscooter, Schwebeturm und Gruselkeller sowie Karussells und eine Wellenrutsche gehören laut Webseite zu den Highlights.

Mit Eröffnung der Saison 2022 wird im Vergnügungspark auch ein neues Kettenkarussell in Betrieb genommen, verraten die Veranstalter auf Nachfrage dieser Redaktion – mit 19 Plätzen für Kinder und fünf für Erwachsene.

Auf dem Baumkronenpfad können Familien etwas über die Natur und die Tierwelt erfahren. Beliebt ist bei Kindern die Waldtier-Bahn. In einem Igel-, Fuchs- oder Hasen-Wagen gondelt sie durch den Wald.

>>> Mehr zum Thema Freizeitparks: Alle Infos zum Phantasialand.

Auf Spielplätzen haben die kleinen Besucher die Möglichkeit, sich auszutoben. Viele Fahrgeschäfte können Kinder und Eltern per Knopfdruck selbst bedienen. „Becki’s Entdeckerparadies“ ist eine teilweise überdachte Spielwelt zum Klettern. Dort gibt es auch eine Rutsche – ideal für Familien.

Erst 2023 soll der neue Wasserspielplatz im Norden links neben dem idyllischen Schlossteich nahe des Baumwipfelpfads fertig sein.

Was gibt es zu essen im Schloss Beck:

Für sämtliche Geschmäcker habe der Freizeitpark das passende Angebot, schreibt die Betreiberfamilie auf ihrer Webseite. Es gebe genügend Sitzmöglichkeiten in dem Park, auf denen sich Pommes, Currywurst, Pizza, Kaffee und Co. genießen ließen.

Mehr Eindrücke von Schloss Beck: Hier geht es zu einem Video.

So gelingt die Anreise zum Freizeitpark Schloss Beck:

Wer mit dem Auto anreist, sollte über die A 31 fahren und die Ausfahrt 40 (Kirchhellen) nehmen. Über die Feldhauser Straße geht es weiter in Richtung „Im Mandel“, dann kommen schon die Parkplätze. Genügend Parkplätze stehen laut den Betreibern zur Verfügung. Sie kosten zwei Euro.

Zugreisende können am Bahnhof „Bottrop Feldhausen“ aussteigen. Die Bahnlinien RE14, RB44 sowie RB4 steuern den Haltepunkt an. (juh/lra)

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Bottrop

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben