Veranstaltung

Rotthoffs Hof in Kirchhellen lädt ein zum Bienenfest

Das Fest auf dem Biohof der Diakonie steht ganz im Zeichen der nützlichen Insekten.

Das Fest auf dem Biohof der Diakonie steht ganz im Zeichen der nützlichen Insekten.

Foto: Michael Horst

Bottrop-Kirchhellen.  Das Fest auf dem Biohof der Diakonie steht ganz im Zeichen der nützlichen Insekten. So können die Besucher unter anderem Bienenhotels bauen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Rotthoffs Hof, der Biohof der Diakonie bereitet sich auf sein großes Bienenfest am Sonntag, 22. September vor. Von 11-18 Uhr erwartet die Besucher ein vielseitiges Programm. So gibt es einen Handwerkermarkt auf dem man Strick- und Filzprodukte, Schmuck, Holzarbeiten und alternative Haushaltsmaterialien wie zum Beispiel Wachstücher kaufen kann. Darüber hinaus sind jede Menge Mitmachangebote geplant, wie Bienenhotels bauen oder Lippenpflege aus Propolis selber machen.

Auf dem Reitplatz zeigen vier klassisch ausgebildete Pferde, um 15 Uhr ein buntes Showprogramm. Stündlich kann man zudem die Therapiepferde im Offenstall erleben. In kleinen Gruppen erfährt man hier mehr über die Lebensgewohnheiten von Pferden. „In diesem Jahr bieten wir unseren Besuchern eine nachhaltige Tombola. Wir verlosen Preise, die nachhaltige Ideen unterstützen: Gutscheine vom Bottroper Laden Allerlei Verpackungsfrei oder von unserem Bioladen“, erklärt Hausleiterin Sabine Ridderskamp.

Ein Shuttle-Service transportiert die Besucher und soll ein Park-Chaos verhindern

Für die Trecker-Fans haben sich die Treckerfreunde Hünxe mit ihren historischen Schleppern angekündigt und stehen für Fotos und kleine Rundfahrten zur Verfügung. Um ein Parkchaos zu vermeiden bieten die Veranstalter einen Shuttle Service an, der ab 12 Uhr zu jeder vollen Stunde aus Kirchhellen von der Schulze-Delitzsch- Straße und vom Dorstener Hauptbahnhof Besucher zum Hof mitnimmt und auch wieder zurückfährt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben