Raubüberfall

Räuber bedroht Tankstellen-Angestellte in Bottrop mit Waffe

Die Polizei sucht Zeugen für einen Raub auf eine Tankstelle in Bottrop.

Die Polizei sucht Zeugen für einen Raub auf eine Tankstelle in Bottrop.

Foto: Patrick Schlos / FUNKE Foto Services

Bottrop.  Eine Tankstelle am Ostring in Bottrop ist am Montagabend überfallen worden. Die Polizei hofft nun auf Hinweise von Zeugen.

Nach einem bewaffneten Raub auf eine Tankstelle am Ostring in Bottrop sucht die Polizei Zeugen.

Ein Mann betrat am Montag, gegen 19.40 Uhr, den Verkaufsraum einer Tankstelle am Ostring. Nach einem kurzen Wortwechsel mit der Mitarbeiterin in der Tankstelle bedrohte er sie mit einer Schusswaffe und forderte Bargeld. Mit der Beute flüchtete er vom Gelände in nördliche Richtung.

Eine Täterbeschreibung liegt vor

Der Täter wird so beschrieben: 23 bis 26 Jahre alt, etwa 80 Kilo schwer, 1,80 bis 1,83 Meter groß, trainierte Statur, heller bis leicht dunkler Teint, schwarze Haare, schwarzer Bart. Er sprach akzentfrei deutsch.

Bekleidung: dunkles Cap, schwarzer Mund-Nasen-Schutz, grauer Kapuzenpullover mit schwarzer Aufschrift „Denim Devision“, kurze schwarze Hose, weiße Sneaker. Hinweise nimmt die Polizei unter der 0800 2361 111 entgegen.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben