Verkehrsunfall

Radfahrerin (17) wird bei Unfall in Bottrop leicht verletzt

Bei einer Kollision Fahrrad - Pkw ist eine Bottroperin (17) leicht verletzt worden, meldet die Polizei.

Bei einer Kollision Fahrrad - Pkw ist eine Bottroperin (17) leicht verletzt worden, meldet die Polizei.

Foto: Patrick Schlos / FUNKE Foto Services

Bottrop.  Eine Radfahrerin aus Bottrop fährt auf dem Gehweg, eine Autofahrerin kommt zeitgleich aus einer Grundstückseinfahrt. Das geht nicht gut aus.

Auf der Armelerstraße in Bottrop sind am Dienstagmorgen eine Auto- und eine Fahrradfahrerin zusammengestoßen. Dabei ist die Radlerin leicht verletzt worden.

Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei war die Fahrradfahrerin (17) gegen 8 Uhr auf dem Gehweg unterwegs. Zur gleichen Zeit wollte eine Autofahrerin (35) aus einer Grundstückseinfahrt auf die Armelerstraße fahren. Es kam zum Unfall, bei dem die jugendliche Fahrradfahrerin leicht verletzt wurde. Sachschaden entstand nicht.

Weitere Berichte aus Bottrop:

Corona-Newsblog: In Bottrop gibt es einen achten Todesfall

So verlief der erste Schultag nach den Herbstferien

Bottroper Fahrgäste dürfen im Bus wieder vorne einsteigen

Halter sind sicher: Zwei Wölfe reißen ein Pony in Kirchhellen

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben