Verkehrsunfall

Plötzlicher Schwindel: Bottroperin verursacht Unfall auf A 2

Die junge Bottroperin wurde ins Krankenhaus gebracht. Die Polizei ermittelt nun, ob die Smartphone-Nutzung ursächlich für den Unfall war.

Foto: Thomas Nitsche

Die junge Bottroperin wurde ins Krankenhaus gebracht. Die Polizei ermittelt nun, ob die Smartphone-Nutzung ursächlich für den Unfall war. Foto: Thomas Nitsche

Bottrop / Gladbeck.   Der Unfall passierte auf der A 2, Höhe Gladbeck. Die Frau war mit ihrem Pkw von der Fahrbahn abgekommen. Im Fußraum fand die Polizei ein Handy.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Eine 18-jährige Pkw-Fahrerin aus Bottrop hat Montagabend auf der Autobahn 2 in Höhe der Anschlussstelle Essen/Gladbeck einen Unfall verursacht. Die junge Frau erlitt leichte Verletzungen.

Nach Auskunft der Polizei war die Bottroperin mit ihrem Pkw auf der rechten Spur in Richtung Oberhausen unterwegs. Nach eigenen Angaben sei ihr plötzlich schwindelig geworden. Sie lenkte nach rechts und stieß gegen einen gerade auffahrenden Chevrolet.

Auf der A 2 kam es zu Verkehrsbehinderungen

Während der Unfallaufnahme kam es zu Verkehrsbehinderungen. Im Fußraum ihres Wagens fanden die Beamten ein Handy, das sie sicherstellten. Ob die Benutzung des Smartphones Grund für den Unfall war, muss nun ermittelt werden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (2) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik