Feuerwehreinsatz

Pkw gerät während der Fahrt auf der B224 in Bottrop in Brand

Einen brennenden Pkw löschte die Feuerwehr in Bottrop (Symbolbild).

Einen brennenden Pkw löschte die Feuerwehr in Bottrop (Symbolbild).

Foto: Dietmar Wäsche / Dietmar Wäsche / FUNKE Foto Services

Bottrop.  Als es im Motorraum ihres Pkw brennt, versuchen die Insassen zunächst selbst, die Flammen zu löschen. Das gelingt aber erst der Feuerwehr.

Das dürfte ein gewaltiger Schreck für Fahrer und Beifahrer gewesen sein: Ein Pkw geriet am Samstag gegen 16.30 Uhr während der Fahrt auf der B224 in Höhe der Braukstraße in Brand. Die beiden Insassen versuchten noch, den Brand im Motorraum zu löschen, konnten ein Übergreifen der Flammen in den Innenraum aber nicht mehr verhindern.

Brandursache könnte ein technischer Defekt sein

Die Feuerwehr löschte den Brand. Der Sachschaden wird auf etwa 10.000 Euro geschätzt. Nach dem Einsatz musste die Fahrbahn gereinigt werden. Nach ersten Erkenntnissen könnte ein technischer Defekt Brandursache sein, berichtet die Polizei.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben