Verkehrsunfall

Vorfahrt genommen: Oberhausenerin wird in Bottrop verletzt

Einen Unfall mit drei beteiligten Fahrzeugen hat sich am Freitagabend in Bottrop-Feldhausen ereignet. (Symbolbild)

Einen Unfall mit drei beteiligten Fahrzeugen hat sich am Freitagabend in Bottrop-Feldhausen ereignet. (Symbolbild)

Foto: Patrick Seeger / picture alliance / dpa

Bottrop-Kirchhellen.  Bei starkem Regen hat es auf der Warner Allee in Bottrop gekracht. Drei Autos waren an dem Unfall beteiligt. Eine Autofahrerin wurde verletzt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Bei starkem Regen ist es am Freitagabend gegen 20 Uhr zu einem Unfall auf der Warner Allee in Bottrop-Feldhausen gekommen, bei dem eine Autofahrerin (55) aus Oberhausen verletzt wurde.

Laut Polizei hatte eine Autofahrerin (52) aus Feldhausen der Oberhausenerin die Vorfahrt genommen. Im Kreuzungsbereich Warner-Allee / Lohbraucksweg / Liboriweg stießen die Wagen zusammen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde noch ein weiteres Fahrzeug – nämlich das eines 51-jährigen Bottropers – in Mitleidenschaft gezogen. Alle drei Fahrzeuge waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Die Oberhausenerin wurde verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Das konnte sie nach ambulanter Behandlung wieder verlassen. Den Sachschaden gibt die Polizei mit insgesamt 12.500 Euro.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben