Tiere in Not

Mini-Australian-Shepherd-Rüde Sam sucht ein neues Zuhause

Sam kam ins Tierheim nach Bottrop, weil seine Besitzerin krank geworden ist.

Foto: Tierheim Bottrop

Sam kam ins Tierheim nach Bottrop, weil seine Besitzerin krank geworden ist.

Bottrop.   Für Sam suchen die Tierschützer Menschen, die die Rasse kennen. Der siebenjährige Rüde ist lieb, braucht aber noch ein wenig Erziehung.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Sam musste ins Tierheim Bottrop umziehen, weil seine Besitzerin krank geworden ist. Er ist ein sieben Jahre alter Mini-Australian-Shepherd-Rüde. Die Tierschützer beschreiben Sam als lieb und verspielt. Mit den meisten seiner Artgenossen ist er verträglich.

Für ihn suchen die Bottroper Tierfreunde ein neues Zuhause bei Liebhabern dieser Rasse. Seine neue Menschen sollten auch an der Erziehung des Rüden arbeiten, die ist nämlich bislang vernachlässigt worden.

Sam muss ausgelastet werden,am besten durch Hundesport

Rassetypisch ist Sam intelligent und lernwillig, braucht aber trotzdem eine liebevolle, konsequente Erziehung und die nötige Auslastung, am besten durch Hundesport.

Das Tierheim an der Wilhelm-Tell-Straße ist täglich geöffnet von 10 bis 12 und 15 bis 18 Uhr, außer donnerstags, sonntags und feiertags nachmittags. Telefonisch sind die Tierschützer unter der Rufnummer 02041/ 9 38 48 zu erreichen. Mehr Infos im Netz www.tierheim-bottrop.de

Foto: tierfreunde

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik