Raub

Maskierter Mann bedroht Wettbüro-Angestellte mit Waffe

Die Polizei sucht Zeugen für einen Überfall auf ein Wettbüro an der Horster Straße.

Foto: Andreas Bartel

Die Polizei sucht Zeugen für einen Überfall auf ein Wettbüro an der Horster Straße. Foto: Andreas Bartel

Bottrop.   Der Unbekannte hat das Wettbüro an der Horster Straße am Samstagabend überfallen. Er konnte mit seiner Beute fliehen. Die Polizei sucht Zeugen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ein maskierter Mann hat am Samstagabend ein Wettbüro an der Horster Straße überfallen. Kurz vor Ladenschluss um 23 Uhr betrat der Unbekannte laut Polizei das Ladenlokal, bedrohte die Angestellte (38) aus Essen mit einer Schusswaffe und forderte Geld sowie den Tresorschlüssel.

Die Angestellte versuchte, den Alarmknopf zu drücken. Als der Täter das bemerkte, schlug er ihr mehrmals gegen den Oberarm, berichtet die Polizei weiter. Schließlich griff er selbst in die Kasse und flüchtete mit seiner Beute.

Zeugin liefert Täterbeschreibung

Der Täter wird so beschrieben: 1,75 bis 1,80 Meter groß, normale Figur, dunkler Hautteint, dunkle Augen. Er hatte die Maske über die Nase bis unter Augen gezogen. Der Mann trug eine Jeans und eine dunkle Steppjacke mit Kapuze, die er über den Kopf gezogen hatte. Zeugen melden sich bei der Polizei unter der Rufnummer 0800 2361 111.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik