Zeugen gesucht

Mann bedroht Trinkhallen-Angestellte in Bottrop mit Waffe

Die Polizei sucht Zeugen nach einem Raubüberfall auf eine Trinkhalle in Bottrop (Symbolbild).

Die Polizei sucht Zeugen nach einem Raubüberfall auf eine Trinkhalle in Bottrop (Symbolbild).

Foto: Patrick Seeger / picture alliance / dpa

Bottrop.  Nach einem Raubüberfall auf eine Trinkhalle am Nordring in Bottrop kann der Täter mit seiner Beute entkommen. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Die Polizei sucht Zeugen für einen Raubüberfall auf eine Trinkhalle am Nordring in Bottrop.

Am Donnerstag um 20.20 Uhr betrat ein unbekannter Mann die Trinkhalle und bedrohte die Angestellte (18) mit einer Schusswaffe. Er forderte die junge Frau auf, den Inhalt der Kasse in einen grünen Stoffbeutel zu packen. Anschließend flüchtete er in unbekannte Richtung. Die 18-Jährige blieb körperlich unverletzt.

Der Täter war mit einem schwarzen Tuch maskiert

Der Verdächtige wird so beschrieben: etwa 1,75 Meter groß und schlank. Er war bekleidet mit einer schwarzen Jacke und einer Jogginghose, trug ein schwarzes Cappy und war maskiert mit einem schwarzen Tuch. Zeugen-Hinweise nimmt die Polizei entgegen unter 0800 2361 111.

Weitere Berichte aus Bottrop:

Corona-Newsblog: In Bottrop gilt nun eine Maskenpflicht in den katholischen Gottesdiensten

Bottroper Jugendliche im Einsatz gegen wilde Müllkippen

In Bottrop ist jedes einzelne Ratsmitglied selten so wichtig

Der Corona-Alltag nach den Ferien in den Bottroper Schulen

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben