Gourmetmeile

Köche fehlen: Veranstalter sagt Kirchhellener Landpartie ab

Sehr gut besucht war die Kirchhellener Gourmetmeile im vergangenen August. Aber die Besucher haben wohl in der Hitze nicht genug gegessen und getrunken.

Foto: Oliver Mengedoht

Sehr gut besucht war die Kirchhellener Gourmetmeile im vergangenen August. Aber die Besucher haben wohl in der Hitze nicht genug gegessen und getrunken. Foto: Oliver Mengedoht

Bottrop-Kirchhellen.   Nach Auskunft des Veranstalters ist die Finanzierung der beliebten Gourmetmeile nicht gesichert. Auch der verkaufsoffene Sonntag muss ausfallen.

Die „Kirchhellener Landpartie“ wird in diesem Jahr nicht stattfinden. Der Veranstalter, die Firma Wirtz Design aus Schermbeck, hat das beliebte Gourmetfest auf dem Johann-Breuker-Platz in Kirchhellen am Dienstag überraschend abgesagt.

Schweren Herzens sei die Absage erfolgt, so der Organisator. Aber nach den „wetterbedingten Umsatzausfällen“ im vergangenen Jahr – es war wohl schon zu heiß zum genussvollen speisen – hätten einige Gastronomen ihre Teilnahme für 2017 abgesagt. Andere Wirte konnten nicht gefunden werden. So sei die Auswahl an verschiedenen Gerichten, die eine solche Meile ja schließlich ausmacht, nicht gegeben.

Absage auch für „Schermbeck genießen“

Und auch die Finanzierung der Landpartie sei deshalb nicht leistbar gewesen. Abgesagt ist übrigens nicht nur die Veranstaltung in Kirchhellen: Auch auf das Fest „Schermbeck genießen“ müssen die Freunde der Gourmetmeilen in diesem Jahr verzichten.

Und auch der verkaufsoffene Sonntag, der mit der Landpartie in Kirchhellen einhergeht, findet nicht statt.

Weitere Infos folgen

Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik