Dreikönigssingen

Sternsinger kleiden sich im Grafenwälder Pfarrheim ein

Im Pfarrheim Heilige Familie wurden die Sternsinger eingekleidet. Foto : Frank Oppitz/FUNKE Foto Services

Im Pfarrheim Heilige Familie wurden die Sternsinger eingekleidet. Foto : Frank Oppitz/FUNKE Foto Services

Foto: Frank Oppitz

Grafenwald.   Grundschüler und Firmlinge gehen am Dreikönigstag von Tür zu Tür und sammeln Spenden für bedürftige Kinder in aller Welt

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Bald ist es wieder so weit. Nicht nur Weihnachten rückt in greifbare Nähe. Auch die heiligen drei Könige stehen schon bald wieder vor der Tür, um Gottes Segen für das neue Jahr weiterzugeben. Da ein Caspar, Melchior und Balthasar freilich nicht ausreichen, um die Gemeinde Heilige Familie in Grafenwald zu versorgen, erschienen zahlreiche Kinder mit ihren Eltern für das Einkleiden der Sternsinger im Pfarrheim der Gemeinde.

Dort herrschte wuseliges Treiben. Kostüme wurden an die Kinder ausgeliehen, die voller Vorfreude ihrem Einsatz bei der Sternsingeraktion entgegen sehen. Die Spendenboxen nahmen die Begleiter der Sternsinger entgegen. Die Helferinnen verteilten auch Zettel mit dem Sternsingerlied.

Einige Kinder sind wiederholt dabei, andere freuen sich ganz besonders, dass sie zum ersten Mal bei der Sternsinger-Aktion mitmachen dürfen. Dabei kommen die Kinder aus unterschiedlichen Klassen und Altersstufen. Nicht nur in der Grundschule, auch im Kindergarten hatte die Gemeinde für die Sternsinger-Aktion geworben. Sowohl Kinder, die schon die sechste Klasse besuchen als auch Firmlinge erklärten sich bereit, als Weise aus dem Morgenland um die Häuser zu ziehen.

Kostüme selbst genäht

„Insgesamt haben wir 22 Gruppen mit je drei und teilweise auch mehr Sternsingern“, erklärt Dorothee Duckheim, die zusammen mit Gerburg Lanfermann und einem ganzen Team die jährliche Sternsinger-Aktion organisiert. Die Kostüme wurden allesamt von Frauen aus der Gemeinde in Grafenwald selbst genäht. Teilweise spendeten auch Erwachsene, die früher selbst einmal Sternsinger waren, ihre ehemaligen Kleider für die Sternsinger-Aktion. Selbstverständlich werden die Kinder von entsprechenden Gruppenleitern und Erwachsenen begleitet. Für ausreichend Verpflegung und Pausen ist gesorgt.

Das diesjährige Motto des Dreikönigssingens lautet „Gemeinsam gegen Kinderarbeit in Indien und weltweit“. Daher kommt das gesammelte Geld der Sternsinger-Aktion benachteiligten Kindern zugute. Am Samstag, 6. Januar 2018, ziehen die Grafenwälder Kinder ab 9 Uhr nach einem Gottesdienst durch die Gemeinde. Am Sonntag, 7. Januar, wird es um 11 Uhr in St. Johannes in Kirchhellen eine Dankmesse für alle Sternsinger der ganzen Pfarrei geben. Für die Grafenwälder gibt es am Samstag, 13. Januar 2018 noch einen eigenen „Dankeschönnachmittag“

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben