Veranstaltungstipp

Rockorchester Ruhrgebeat lädt zu Rock am Kirchhellener Ring

Im November trat die Gruppe in der Kulturkirche auf.

Im November trat die Gruppe in der Kulturkirche auf.

Foto: Thomas Gödde

Bottrop-Kirchhellen.   Das Rockorchester Ruhrgebeat ist zu Gast im Brauhaus Kirchhellen. Auf das Publikum wartet eine Reise durch 20 Jahre Rockgeschichte.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

„Rock am Kirchhellener Ring“ – so lautet das Motto, wenn das Rockorchester Ruhrgebeat im Brauhaus zu Gast ist. Am Samstag, 11. Mai ist es soweit. Ab 19 Uhr ist Einlass, ab 20 Uhr erwartet die Besucher dann ganz besondere Live-Musik.

Denn seit Jahren ist die 30 Musiker starke Band einer festen Größe im musikalischen Ruhrgebiet. Die ungewöhnliche Besetzung mit Bass- und E-Gitarre, Keyboard, Trompeten, Posaunen, Geigen, Schlagzeug Cello wird durch 8-12 Solostimmen ergänzt und steckt Songs aus 50 Jahren Rock- und Popgeschichte in ein Orchestergewand, aber nicht ohne den Rocksound zu vernachlässigen.

Coversongs und eigene Stücke

Ihr Publikum nehmen die Musiker auch am Samstag wieder mit auf eine Reise durch 50 Jahre Rockgeschichte. Zum Repertoire gehören Songs von Ikonen wie Joe Cocker, Queen, Tina Turner oder Michael Jackson.

Aber auch der selbst geschriebene Song „Hier brennt ein Feuer“ zum Kulturhauptstadtjahr 2010 kommt beim Publikum gut an. In diesem Song wird die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft des Ruhrgebietes beschrieben und stellt ein klares Bekenntnis des Rockorchesters zur Region dar.

Hier gibt es Karten für das Konzert

Die speziellen Arrangements der ausgewählten Songs auf die Orchesterversion, hauchen diesen ein klein wenig mehr Leben ein.

Karten zum Preis von 19,90 Euro, zzgl Gebühr, (Abendkasse 27 Euro) gibt es im Brauhaus am Ring, 02045 959000, an der RoR-Tickethotline, 0162 9190969 oder im Internet unter www.rorlive.de.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben