Brezelfest

Kirchhellener Brezelbrüder feiern beim Brezelfest in Speyer

Die Kirchhellener Gruppe bestand aus 55 Brezelschwestern und -brüdern.

Die Kirchhellener Gruppe bestand aus 55 Brezelschwestern und -brüdern.

Foto: JOHANNES STENDER

Bottrop-Kirchhellen.  Schon zum fünften Mal beteiligten sich die Kirchhellener am Brezelfest in Speyer. Eine gute Nachricht erreichte sie dann noch auf der Rückfahrt.

Diese gute Nachricht erhielten die Kirchhellener Brezelschwestern und -brüder auf der Rückreise. Sie wurden zur besten Fußgruppe beim Umzug zum Speyrer Brezelfest gewählt. Die Belohnung – 300 Euro, spendete die Truppe direkt dem Jugendkloster.

Aber der Reihe nach: Nicht nur in Kirchhellen gibt es ein Brezelfest. Auch im rheinland-pfälzischen Speyer wird ein solches Fest gefeiert. Seit 2002 schon ist die Kirchhellener Brezelgesellschaft freundschaftliche verbunden mit den Brezelanern aus Speyer. Und so nahm nun eine Abordnung aus Kirchhellen am Fest in Speyer – bereits zum fünften Mal.

Einige Kirchhellener sind nach Speyer geradelt

Rund 55 Brezelschwestern und -brüder waren dem Aufruf von Königin Beate und König Egbert gefolgt. Einige von Ihnen haben den Weg in fünf bzw. in zwei Tagen mit dem Rad zurückgelegt, auch dies hat inzwischen irgendwie Tradition. Vor Ort wurden die Kirchhellener rund um das Königspaar gemeinsam mit der Brezelpolizei und den Radfahrern offiziell im Festzelt begrüßt – während der Wahl zur Brezelkönigin.

Brezelfest in Bottrop-Kirchhellen
Brezelfest in Bottrop-Kirchhellen

So kam es auch das Anne-Susann Sperling durch die lautstarke Unterstützung der Fraktion aus Kirchhellen zur zweiten Speyrer Brezelkönigin gewählt wurde. In der Wahlpause hielt Brezeldirektor Heiner Schenke eine kurze Rede und überreichte gemeinsam mit dem Königspaar einen Scheck für das Speyerer Frauenhaus.

Der Bär aus Kirchhellen tanzt mit der Königin aus Speyer

Am Sonntag war es dann soweit, der Höhepunkt des Wochenendes stand auf dem Programm. Mit Wagen und Fußgruppe nahm die Kirchhellener Truppe am großen Umzug durch Speyer teil. Begleitet von der Brezelpolizei mit einer Auswahl ihrer Fahrzeuge sorgten die Kirchhellener für beste Stimmung bei den Schaulustigen. Dafür sorgten auch der Bär Nils Hetkämper-Flockert sowie Ersatzbärenleiter Jan Stenkamp. Der Bär legte vor der Bühne gar einen Tanz mit der neuen Brezelkönigin aus Speyer hin.

Allen Teilnehmern der Tour ist jetzt schon klar: Es war nicht der letzte Tripp nach Speyer. Dich zunächst einmal freuen sich die Kirchhellener auf den Gegenbesuch beim Brezelfest 2020.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben