Jazz im Filmforum

Jazz kommt nun als Live-Stream aus Bottrops Filmforum

Das „Tropical Turn Quartett“ tritt am 3. Dezember im Bottroper Filmforum auf - ohne Publikum, dafür gibt es aber einen Live-Stream.

Das „Tropical Turn Quartett“ tritt am 3. Dezember im Bottroper Filmforum auf - ohne Publikum, dafür gibt es aber einen Live-Stream.

Foto: Tropical Turn

Bottrop.  Das Tropical Turn Quartett lässt sein Konzert nicht ausfallen. Stattdessen setzen Kulturamt und Musiker nächste Woche auf kostenlose Übertragung.

Aufgrund der aktuellen Lage können Konzerte derzeit nicht vor Publikum stattfinden. Das trifft auch die Reihe „Jazz im Filmforum“. Die Künstlerinnen und Künstler wollen dennoch ihre Leidenschaft mit anderen teilen, indem sie auf das Internet setzen. Auf diesem Wege wird auch das nächste Konzert mit dem „Tropical Turn Quartett“ präsentiert: als einmaliger und kostenloser Livestream .

Geschichten aus der Karibik

Tropische Rhythmen, ein spritziger Vortrag und gute Laune. Das macht kurz gesagt einen musikalischen Abend mit dem „Tropical Turn Quartett“ aus. Die Gruppe mit Buck Wolters (Gitarre) , Dmitrij Telmanov (Trompete und Flügelhorn), Uli Bär (Kontrabass) und Benny Mokross (Percussion), nehmen ihre Zuhörer mit auf eine unterhaltsame Reise zu südamerikanischen Traumzielen wie Kuba, Mexiko und Brasilien. Bei angenehmen Temperaturen, Fackelschein und mit dem Cocktailglas in der Hand tanzen die ausgelassenen Gäste unter Palmen Cha-Cha-Chas, Sambas, Salsas und Merengues.

Die von den Musikern selbst geschriebenen Stücke erzählen Geschichten von schönen Tänzerinnen, gutem Kaffee und was das Leben sonst noch bereithält. Im Zentrum stehen die Kompositionen des Bandleaders Burkhard „Buck“ Wolters, der das Publikum dabei charmant und witzig durchs Programm führt.

Der kostenlose Live-Stream beginnt am Donnerstag, 3. Dezember, 20 Uhr auf der Webseite https://www.bottrop.de/kulturlivestream . Alternativ kann das Konzert auch im YouTube-Kanal der Musikschule Bottrop gefunden werden.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben