Wirtschaft

Gründerwoche bietet Starthilfe für Jungunternehmer

Bei der Vox-Sendung „Die Höhle der Löwen“ hoffen ideenreiche Gründer – hier Ulrich Sambeth mit dem e-Ball  – auf  die Gunst der Investoren.

Foto: Vox, Bernd-Michael Maurer

Bei der Vox-Sendung „Die Höhle der Löwen“ hoffen ideenreiche Gründer – hier Ulrich Sambeth mit dem e-Ball – auf die Gunst der Investoren. Foto: Vox, Bernd-Michael Maurer

Bottrop.   In Bottrop lädt das Startercenter ab dem 14. November zu Tagesseminar und Sprechtagen ein. Neukundengewinnung und Steuern gehören zu den Themen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Das Team des Startercenters will bei den Bottropern den Unternehmergeist wecken, die Idee der Selbstständigkeit als beruflichen (Alternativ-)Weg in die Köpfe bringen. TV-Sendungen wie die aktuelle Gründer-Show „Die Höhle der Löwen“ seien gute Formate, um Menschen mit eigenen Ideen Mut zu machen, findet Beraterin Carla Heßling. Für die solide Beratung steht sie mit Mitstreiter Michael Liedmann bereit.

Das hiesige Startercenter ist auch wieder Partner der Gründerwoche Deutschland: Vom 14. bis zum 16. November können Gründungwillige und bereits Selbstständige sich an der Paßstraße 2 über drei Fachthemen kostenlos informieren.

Der Weg in die Unternehmensgründung

Los geht es mit einem Tages-Workshop am 14. November, 9 bis 16 Uhr. Der Bottroper Unternehmensberater Axel Staufenberg vermittelt Grundlagen unter der Überschrift: „Der Weg in die Unternehmensgründung“. Am 14. und 15. November stehen Sprechtage zur „Neukundengewinnung“ an. Vertriebsexpertin Jessica Niewerth führt die Einzelgespräche – freie Termine gibt es hier nur noch am 14. November. Steuerberaterin Seyda Ataman Kiray hat am Donnerstag, 16. November, dann noch Zeit für Einzelgespräche zum Thema Steuern. Auch Inhaber bereits bestehender Unternehmen sind zu den Sprechtagen geladen.

Sowohl Jessica Niewerth als auch Seyda Ataman Kiray hatten sich selbst beim Startercenter erkundigt, bevor sie den Schritt in die Selbständigkeit wagten, berichten die Berater. Jessica Niewerth etwa, Jahrgang 1989, war früher angestellt im Bereich Vertrieb. Nun, in der Familienphase, hat sie sich mit ihren Kenntnissen in Marketing- und Vertriebsfragen zu ihrer eigenen Chefin gemacht.

135 Menschen suchten Rat beim Startercenter

Insgesamt wurden in diesem Jahr vom Startercenter bislang 135 Menschen beraten, davon 44 Frauen (33 Prozent). „Darunter waren auch Teamgründungen, Übernahmen, Franchising“, berichtet Michael Liedmann. Das Ganze verteilt auf diese Branchen: Gesundheit/Wellness (10 Prozent der Beratungsgespräche), Sonstiger Handel (13 Prozent), Handwerk (16 Prozent), Unternehmensnahe Dienstleistungen (20 Prozent), Sonstige Dienstleistungen (24 Prozent).

Aus wie vielen dieser Beratungen tatsächlich Gründungen erfolgen, darüber liegen dem Startercenter-Team keine Zahlen vor. Damit der Start in die Selbstständigkeit gelingt, sei aber eins unabdingbar: „Man muss im Vorfeld einmal alles durchgerechnet haben, alle laufenden Kosten auflisten, privat wie betrieblich“, sagt Carla Heßling. Welche Kosten alles entstehen können, das u.a. erklären die Berater allen Ratsuchenden.

Seminarprogramm für 2018 steht

Denn: „Wenn die Gründerwoche vorbei ist, machen wir die Türen nicht zu“, unterstreicht Carla Heßling. Das Seminar-Programm für 2018 steht auch schon, es umfasst zehn kostenlose Veranstaltungen. Themen sind etwa die Zusammenarbeit mit dem Finanzamt, Namens- und Markenrecht oder Pressearbeit. Zudem läuft die Kampagne „Mutig. Clever. Gründerin!“mit Workshops speziell für Frauen in der Emscher-Lippe-Region bis Sommer 2018 weiter.

>> VERANSTALTUNGSÜBERSICHT IM NETZ

Anmeldungen zu den Angeboten des Startercenters NRW in Bottrop unter 02041 70 47 82 oder per E-Mail an startercenter@bottrop.de. Infos zum Programm: www.bottrop.de/startercenter

Die Gründerwoche Deutschland bietet bundesweit vom 13. bis zum 19. November über 1000 Workshops, Seminare, Planspiele, Wettbewerbe. Infos im Internet auf www.gruenderwoche.de

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik