Ernte

Großer Andrang beim „Mondscheinpflücken“ am Hof Umberg

Trecker zieht immer: Großer Andrang bei der Plantagenfahrt beim Mondschein-Pflücken in der Apfelplantage am Hof Umberg.

Trecker zieht immer: Großer Andrang bei der Plantagenfahrt beim Mondschein-Pflücken in der Apfelplantage am Hof Umberg.

Foto: Oliver Mengedoht / FUNKE Foto Services

Kirchhellen.  Viele Apfelselbstpflücker sind Stammkunden auf dem Hof Umberg. Jetzt hat Jörg Umberg erstmals eingeladen zum Pflücken im Dunkeln - mit Erfolg.

„Das schreit nach einer Wiederholung.“ So bilanziert Jörg Umberg den Andrang zum ersten „Mondscheinpflücken“ in der Apfelplantage am Overhagener Feld. Eine Kundin hatte ihm vorgeschlagen, solch eine Veranstaltung doch mal auszuprobieren. Und die Resonanz war groß. Vor allem die Kinder hatten ihren Spaß. Nicht nur bei der Apfelsuche mit der Taschenlampe, sondern auch am Lagerfeuer und vor allem bei den Treckerfahrten entlang der Plantage. Zur Stärkung gab es Getränke und zweierlei Bratwurst vom Grill. Fotostrecke

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben