Aktion

Das Nabu-Team ruf Bottroper wieder auf zur Vogelzählung

Die Amsel war im Jahr 2017 in Bottrop der meistgezählte Vogel

Foto: Tim Brakemeier/dpa

Die Amsel war im Jahr 2017 in Bottrop der meistgezählte Vogel Foto: Tim Brakemeier/dpa

Bottrop.   Jeder kann sich an der „Stunde der Wintervögel“ beteiligen. So wollen die Naturschützer Daten und Zahlen zum bundesweiten Vogelbestand sammeln.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Zweimal im Jahr ruft der Naturschutzbund (Nabu) alle Menschen auf, Vögel zu zählen. Diesmal findet die „Stunde der Wintervögel“ in der Zeit vom Freitag, 5. bis Sonntag, 7. Januar statt.

In dem Zeitraum sollen sich möglichst viele Menschen eine Stunden lang Zeit nehmen, um die Vögel zu beobachten und zu zählen. So eignet sich vielleicht das Vogelhäuschen im heimischen Garten als Beobachtungspunkt, aber auch in Parks ist das Zählen ohne weiteres möglich. Dieter Ullrich, Vorsitzender vom Nabu Bottrop, hofft, dass sich möglichst viele Bottroper an der Aktion beteiligen.

Die Zahlen sollen Aufschlüsse über den Vogelbestand in Deutschland geben

So erhofft sich der Nabu Aufschlüsse über den Vogelbestand in Deutschland. Der sei seit Jahren rückläufig, so die Sorge der Naturschützer. Landschaftsveränderungen und die industrielle Landwirtschaft mit dem Anstieg der Mais- und Rapsmonokulturen sowie der Einsatz von Pestiziden, sei ein Grund für den Rückgang, so Heinz Kowalski, der stellvertretende Nabu-Landesvorsitzende.

Fürs Zählen muss man sich lediglich eine Stunde Zeit nehmen

Teilnehmen kann an der Zählung jeder, der sich an einem der Tage eine Stunde Zeit nimmt, um Vögel zu beobachten. Auf seiner Internetseite bietet der Nabu auch eine Zählhilfe an. Grundsätzlich funktioniert die Zählung ganz einfach. „Von einem ruhigen Beobachtungsplätzchen aus wird von jeder Art die höchste Anzahl notiert, die im Laufe einer Stunde gleichzeitig zu sehen ist“, heißt es in der entsprechenden Anleitung.

>> ERGEBNISSE DURCHGEBEN

  • Ergebnisse können am 6. und 7. Januar von 10 bis 18 Uhr unter 0800 1157115 durchgegeben werden.
  • Oder auch im Internet. Dort gibt es auch die Zählhilfe: www.stundederwintervoegel.de

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik