Einschränkungen

Corona-Fall in Kita: 25 Personen unter Quarantäne

Ein Corona-Fall in der Kita Im Brinkmannsfeld in Fuhlenbrock hat zur Folge, dass zwölf Personen aus dem Betreuungspersonal und 13 Kinder unter Quarantäne stehen. (Archivbild)

Ein Corona-Fall in der Kita Im Brinkmannsfeld in Fuhlenbrock hat zur Folge, dass zwölf Personen aus dem Betreuungspersonal und 13 Kinder unter Quarantäne stehen. (Archivbild)

Foto: Oliver Mengedoht

Bottrop.  In der Kindertagesstätte Brinkmannsfeld in Bottrop-Fuhlenbrock führt ein Corona-Fall zu starken Einschränkungen.

Die Kindertagesstätte Brinkmannsfeld in Fuhlenbrock ist von einem Corona-Fall betroffen, der sich am Wochenende bestätigt hat. 25 Personen sind inzwischen unter Quarantäne gestellt worden.

Ausgangslage war der positive Corona-Test einer Erzieherin. Aufgrund dieses Ergebnisses hat das Gesundheitsamt die Kontakte nachverfolgt und am Montag, 28. September, zwölf Personen aus dem Betreuungspersonal sowie 13 Kinder in Quarantäne geschickt. Den Kindern sowie den Erwachsenen ist jeweils ein Corona-Test angeboten worden, der am Dienstag im Gesundheitsamt wahrgenommen werden kann.

Es stehen derzeit nur sieben Erzieherinnen bereit

Wichtig für alle Eltern der in der Kita betreuten Kinder ist: Die in der Kita verbleibenden sieben Erzieherinnen können in der jetzigen Situation nicht mehr als 24 der nicht in Quarantäne geschickten 61 Kinder betreuen. So werden derzeit in Gesprächen mit den Eltern die dringlichsten Fälle abgeklärt, die bis auf Weiteres in zwei Notgruppen betreut werden.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben