Ehrenamt

Christa Keuth erhält die erste Ehrenamtskarte in Bottrop

OB Bernd Tischler überreicht Christa Keuth (2.v.r.) die erste Ehrenamtskarte. Organisiert wird das Projekt vom  Verein „Die Perspektive“ mit Geschäftsführerin Anke Grunden (r.) und

Foto: Heinrich Jung

OB Bernd Tischler überreicht Christa Keuth (2.v.r.) die erste Ehrenamtskarte. Organisiert wird das Projekt vom Verein „Die Perspektive“ mit Geschäftsführerin Anke Grunden (r.) und Foto: Heinrich Jung

Bottrop.   OB Tischler überreicht der Kirchhellenerin die Karte für ihr Engagement als Lesepatin. Damit gibt es zahlreiche Vergünstigungen als Dankeschön.

Die Stadt Bottrop hat am Montag ihre allererste Ehrenamtskarte vergeben und Christa Keuth, Lesepatin im „Spatzennest“ in Grafenwald durfte sie von Oberbürgermeister Bernd Tischler entgegennehmen. „Wir als Verwaltung sind damit am Ende eines langen Weges angekommen“, freute sich der OB.

Und auch Christa Keuth freute sich, obschon sie betonte: „Ich mache das ja nicht wegen der Karte, sondern weil es mir Spaß macht.“ Und ob sie viel Zeit hat, in Bottrop oder anderswo die Vergünstigungen zu nutzen, die mit der Ehrenamtskarte des Landes NRW gewährt werden, darf getrost bezweifelt werden. Denn sie ist nicht nur zweimal in der Woche für jeweils drei Stunden in der „Seesterngruppe“ die „Oma für Alles“, sie backt auch fürs Kirchencafé und hat allerlei andere Aktivitäten. „Ich habe nur einen Tag in der Woche frei“, stöhnt die 70-Jährige glücklich. Mit ihrer Gold-Karte könnte sie jetzt auf jeden Fall in Bottrop günstiger Schwimmen und bekäme Ermäßigungen beim Kulturamt und bei der VHS.

Ehrenamt Agentur übernimmt Organisation

Der Weg bis zur Übergabe der Ehrenamtskarte war lang und voller Hürden. Einen ersten Antrag für die Einführung hatte es bereits Ende 2014 gegeben. Dann hatte die Verwaltung lange geprüft, schließlich ein Papier vorgelegt und – nach Kritik – wieder zurückgezogen. Entzündet hatten sich Diskussionen an den Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr, die womöglich keine Karte bekommen hätten wegen ihrer kleinen Aufwandsentschädigung. Da sind die Bestimmungen des Landes streng.

Diese Punkte sind alle gelöst – auch die Freiwilligen der Feuerwehr bekommen die Karte, sofern sie nur einen Auslagenersatz erhalten – und mit dem Verein „Die Perspektive“ wurde eine Organisation gefunden, die die Arbeit macht. „Sandra Urban ist die zentrale Figur“, lobte der OB die Leiterin der Ehrenamt Agentur (Träger: Die Perspektive), die hier die Fäden in der Hand hält.

Wer die Karte bekommen kann

Sie prüft die Anträge, die man bei ihr bestellen oder aus dem Internet herunterladen kann und verschickt die Karten, die jeweils für zwei Jahre gültig sind. Die Karte kann jeder Bottroper Bürger bekommen, der über 16 Jahre alt ist und mindestens seit einem Jahr 250 Stunden im Jahr ehrenamtlich arbeitet. Das muss entsprechend per Stempel und Unterschrift bestätigt sein.

„In NRW haben schon mehr als 30 000 Personen eine Ehrenamtskarte“, erklärt Björn Abraham, Leiter des zuständigen Fachbereichs. NRW-weit sind damit 3870 Vergünstigungen als Dankeschön an engagierte Bürger zu bekommen, weitere sollen in Bottrop akquiriert werden. Alle kann man im Internet finden oder sich als App auf sein Handy herunterladen.

>>> WO KANN MAN SICH BEWERBEN?

Bewerben kann man sich für die Ehrenamtskarte NRW bei der Ehrenamt Agentur, Gerichtsstraße 3, montags von 9.30 bis 15.30 Uhr, dienstags und mittwochs von 9.30 bis 13.30 Uhr sowie donnerstags und freitags von 9.30 bis 12.30 Uhr. Sandra Urban berät die Antragsteller hier persönlich oder telefonisch unter 7717273. Infos und Vordrucke im Internet unter www.ehrenamt-bottrop.de.

Vergünstigungen gibt es mit der Ehrenamtskarte in Bottrop für die drei Hallenbäder und das Stenkhoffbad, für Veranstaltungen des Kulturamtes, der VHS und das Museumszentrum Quadrat. In ganz NRW werden derzeit 3870 Vergünstigungen gewährt. Darüber informiert das Internet unter www.ehrensache.nrw.de. Hier kann man auch die App Ehrensache.NRW herunterladen.

Seite
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik