Stadtbibliothek

Bottrops Stadtbibliothek schließt für neun Monate

Die Stadtbibliothek im Kulturzentrum wird umgebaut.

Die Stadtbibliothek im Kulturzentrum wird umgebaut.

Foto: STEFAN AREND / FUNKE Foto Services

Bottrop.  Die Stadtbibliothek im Kulturzentrum wird saniert. Vom 29. November bis 15. Januar komplett geschlossen. Danach Teilbetrieb am Ausweichstandort.

Die Zentrale der Stadtbibliothek im Kulturzentrum August Everding wird ab Januar umgebaut, die Räume energetisch saniert und neu gestaltet. Für den Umbau müssen die Räume leergezogen werden, so dass die Zentrale der Bibliothek für voraussichtlich neun Monate geschlossen bleibt.

Vorratsausleihe vor der Schließung möglich

Im Schließungszeitraum steht ein Ausweichstandort im alten Katholischen Stadthaus mit einem kleinen Teil des Bestandes zur Verfügung. Alle Medien, die nicht mit umziehen werden eingelagert und sind bis zum Ende des Umbaus, voraussichtlich im August oder September 2022, nicht mehr zugänglich. Daher bietet die Bibliothek für diese Medien eine besonders lange Leihfrist an. Alle Medien aus dem Sachbuchbereich, Filme, Musik-CDs und ältere Romane, die ab dem 2. November 2021 entliehen werden, bekommen ein Rückgabedatum nach dem voraussichtlichen Ende des Umbaus.

Komplette Schließung für sechs Wochen ab 29. November

In der Zeit des Umzugs vom 29. November bis voraussichtlich 15. Januar 2022 bleibt die Zentrale komplett geschlossen. In dieser Zeit steht nur die Außenrückgabe zur Verfügung, außerdem ist die Bibliothek telefonisch zu erreichen. Alle zum Zeitpunkt des Umzugs gültigen Nutzerausweise werden um die Dauer des Umbaus verlängert.

Teilbetrieb im früheren Katholischen Stadthaus

Am Ausweichstandort im ehemaligen Katholischen Stadthaus an der Paßstraße 2 wird ab Mitte Januar 2022 eine kleine Auswahl des Medienbestands – Kindermedien, Romane und Hörbücher für Erwachsene aus den letzten Jahren sowie die Zeitschriften des Jahrgangs 2022 und aktuelle Neuerscheinungen – zur Verfügung stehen.

Weitere Infos: bottrop.de/kultur-und-bildung/bibliothek.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Bottrop

Leserkommentare (1) Kommentar schreiben