Hallenbad

Bottrops Schwimmer müssen Besuch im Hallenbädern reservieren

Blick am 15. Juli 2020 auf das Schwimmbecken im Hallenbad der Stadt Gladbeck an der Bottroper Straße. Foto: Lutz von Staegmann / FUNKE Foto Services

Blick am 15. Juli 2020 auf das Schwimmbecken im Hallenbad der Stadt Gladbeck an der Bottroper Straße. Foto: Lutz von Staegmann / FUNKE Foto Services

Foto: Lutz von Staegmann / FUNKE Foto Services

Weil das Schulschwimmen nach den Herbstferien wieder beginnt, ändern sich die Zeiten für Besucher der Bottroper Hallenbäder.

Mit dem Ende der Herbstferien und dem Start des Schulschwimmens in den Hallenbädern ändern sich die bisherigen Zeiten für den öffentlichen Badebetrieb. Die aktuellen Öffnungszeiten finden Interessierte auf der Internetseite „www.bottrop.de/schwimmbaeder“.

Nach wie vor ist eine vorherige Reservierung mit den persönlichen Daten und dem Reservierungswunsch erforderlich. Der Bottroper Sport- und Bäderbetrieb bietet zwei Möglichkeiten zur Reservierung an: Entweder über die Webseite mit einer Online-Reservierung oder per Telefon unter folgenden Rufnummern: Hallenbad an der Parkstraße, 704235 Hallenbad Welheim, 409424 Hallenbad Kirchhellen, 0204583491

Der sonst übliche Regelbetrieb mit einem spontanen Besuch kann nicht gewährleistet werden. Ebenso ist erforderlich, das Bad im gewählten Zeitrahmen pünktlich aufzusuchen, da der Einlass wegen der Reinigungs- und Desinfektionsintervalle sonst nicht garantiert werden kann.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben