Straßenraub

Bottroper überfallen - er wehrte sich mit seinem Regenschirm

Dem Täter gelang es noch, sich das Handy des Bottropers zu schnappen. Dann rannter er davon.

Foto: Thomas Nitsche

Dem Täter gelang es noch, sich das Handy des Bottropers zu schnappen. Dann rannter er davon. Foto: Thomas Nitsche

Bottrop.   Ein Unbekannter hat einen 26-Jährigen auf der Scharnhölzstraße angegriffen. Doch der setzte sich zur Wehr. Es gibt eine Beschreibung des Täters.

Ein 26-jähriger Bottroper ist am frühen Sonntagmorgen gegen 3 Uhr von einem unbekannten Mann überfallen und beraubt worden. Laut Polizei geschah der Überfall auf der Scharnhölzstraße.

Der Täter war plötzlich auf den Bottroper zugekommen und hatte ihm unvermittelt ins Gesicht geschlagen. Er forderte Handy und Geld von seinem Opfer. Der 26-Jährige setzte sich jedoch mit seinem Regenschirm zur Wehr. Dem Täter gelang es noch, sich das Handy des Bottropers zu schnappen, dann rannte er davon.

Der Täter ist ungefähr 20 bis 30 Jahre alt und dunkelblond

Es gibt eines Beschreibung des Räubers: Der Unbekannte ist ungefähr 20 bis 30 Jahre alt und etwa 1,75 Meter groß. Er hat kurze dunkelblonde Haare und war mit einem grauen Jogginganzug bekleidet.

Hinweise erbittet das zuständige Regionalkommissariat unter der Rufnummer 0800/2361 111.

Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik