Karneval

Karnevalssitzungen: Das sind Bottrops Sessions-Highlights

Beste Partystimmung soll es auch in diesem Jahr wieder bei der Weibersitzung der Kleinen Karnevalsgesellschaft in Bottrop geben. Im vergangenen Jahr standen einige Weiber sogar auf den Stühlen.

Beste Partystimmung soll es auch in diesem Jahr wieder bei der Weibersitzung der Kleinen Karnevalsgesellschaft in Bottrop geben. Im vergangenen Jahr standen einige Weiber sogar auf den Stühlen.

Foto: Frank Oppitz / FUNKE Foto Services

Bottrop.  Die Bottroper Gesellschaften und das Festkomitee feiern wieder viele Karnevals- und Prunksitzungen. Das sind die wichtigsten Termine der Session.

Das Bottroper Narrenvolk schaltet um in den Partymodus. In der laufenden Session stehen 16 Veranstaltungen zur Auswahl. Vom 25. Januar bis zum 24. Februar befinden sich das Festkomitee Bottroper Karneval und die örtlichen Gesellschaften mit Tanz- und Gardetreffen, Prunk- und Karnevalssitzungen wieder in einem närrischen Ausnahmezustand.

Hier ein Überblick über die Veranstaltungen:

KG Boyer Narren 1980
Bei der Weibersitzung am 20. Februar ist Kabarettist Wolfgang Trepper („Nutten, Koks und frische Erdbeeren“) in der Aula Welheim (Welheimer Straße 80) der Hahn im Korb. Auch das Bottroper Stadtprinzenpaar Denise I. und Christoph I. gibt sich die Ehre. Außerdem auf der Bühne: Travestiekunst, Männerballett, Sänger, Stripper und noch mehr. Einlass: 16 Uhr, Beginn: 17.11 Uhr, Karten telefonisch unter 44619, Preis: 16.50 Euro.

KG 13
Die Prunksitzung der KG 13 findet am 11. Februar im Muazzam Palast (Weusterstraße 9) statt. Das Programm des Abends orientiert sich wieder an den Kölner Karneval. Bekannte Größen aus Funk, Fernsehen und aus der Bütt sind zu Gast. Wenige Karten für die Sitzung (29 Euro) sind erhältlich in der Anwaltskanzlei von Thorsten Rühl auf der Gerichtsstraße 20 telefonisch unter 181819.

Fuhlenbrocker Narren
Im Pfarrheim St. Bonifatius steigt am 21. Februar ab 20.11 Uhr die große Karnevalsparty der Fuhlenbrocker Narren. Zu Gast sind unter anderem die Garden der Narren, die kölschen Stimmungsmacher von Op Kölsch sowie das Stadtprinzenpaar mit Gefolge. Nach dem bunten Programm geht die Party weiter mit Musik von einem DJ. Das beste Kostüm des Abends wird prämiert. Karten: 15 Euro, unter 0178/ 6137889 oder E-Mail karten@fuhlenbrocker-narren.de

KG Batenbrock 2000

Das Heimspiel ist ausverkauft. Für die Prunksitzung des diesjährigen Stadtprinzenpaares Christoph I. und Denise I. am 1. Februar sind keine Karten mehr erhältlich. Diejenigen, die eine der begehrten Karten ergattern konnten, dürfen sich im Pfarrsaal von St. Joseph über ein abwechslungsreiches Programm freuen. Auf der After-Show-Party wird dank DJ Frank mit Sicherheit bis in die frühen Morgenstunden gefeiert.

KG Bottrop-Boy 1960
Hausmeister Anton Klopotek ist der Botschafter des Ruhrgebiets und zu Gast auf der Karnevalssitzung der KG Boy, die am 15. Februar in der Aula Welheim stattfindet. Die Tanzgarde der KG Boy zeigt ihr Talent, dazu Showtänze der Männer und der Juniorengarde. Weitere Programmpunkte: Kabarettist Bauer Heinrich Schulte-Brömmelkamp und die Red Shoe Boys, die einen farbenprächtigen Mix aus Gesang, Tanz und Moderation bieten. Die Stimmungsband „De Froende“ sorgt für die richtige Musik. Preise: Prinzentisch (25 Euro), Fastnachtstisch (20 Euro). Einlass: 19 Uhr, Beginn: 20 Uhr. Kartenbestellung bei Klaus Buhla (02041/ 32612). VVK-Stellen: Vereinte Volksbank Bottrop (Kirchhellener Straße 6-8) und Musikforum (Am Pferdemarkt 2).

KG Stellkeswägg
Die älteste Karnevalsgesellschaft Bottrops von 1881 lädt am 15. Februar um 19.59 Uhr zur Prunksitzung ein. In der Aula der Willy-Brandt-Gesamtschule wird gefeiert unter dem Motto „Heute nehmen wir uns frei, bei Stellkeswägg sind wir dabei“. Sitzungspräsident Frank Nowak begrüßt auf der närrischen Bühne den Bauchredner „Marcus Magnus“. Außerdem: Die Boygroup „Die Landfürsten“ aus der Kirchengemeinde St. Bonifatius, die einen Showtanz aufführt, und XXL-Büttenrednerin „Engel Hedwich“. Auch der Tanz kommt nicht zu kurz. Wie in den Vorjahren wird die Seniorengarde der „Grün Weißen Funken Batenbrock“ für eine tänzerische Augenweide sorgen. Karten: 20 Euro, Einlass: 19 Uhr. Karten im Vorverkauf bei Lotto im FLC-Reisebüro, Gladbecker Straße 185.

KKG
Die Kleine Karnevalsgesellschaft (KKG) feiert unter dem Motto „2020, alles wird gut!“. Die Narren können sich auf die Prunksitzung am Freitag, 7. Februar, um 20 Uhr in der Aula Welheim freuen. Das Stadtprinzenpaar und das Kinderprinzenpaar haben ihren Besuch angekündigt. Die KKG-Damensitzung, 20. Februar, ist um 17 Uhr im Saal des Muazzam Palast. Auf der Bühne: eine Robbie-Williams-Liveshow und dazu noch mehr Tanz und Musik. Die Karten für beide Sitzungen gibt es für je 22 Euro, jeweils Dienstag bis Freitag von 16 und 20 Uhr oder nach telefonischer Vereinbarung (107610) im Tanzstudio Jörgens (Hochstraße 17). Zu beiden Sitzungen sind kostümierte Gäste herzlich willkommen.

KG Grün-Weiße Funken
Wer zur Prunksitzung (25. Januar) in der Aula Welheim möchte, muss sich beeilen. An der Abendkasse gibt es wenige Restkarten (Preis: 20 Euro, Einlass: 19 Uhr). Gefeiert wird mit den Tanzgarden der KG, rockige Klänge spielen die Musiker der Band „De Drömmelköppe“. Dazu gibt es Lieder von den Schlagersängern Noel Terhorst und Julia Bender.

Das Tanz- und Gardetreffen findet am Sonntag, 2. Februar, um 11.11 Uhr in der Aula Welheim statt. Der Eintritt ist frei. Das Programm besteht aus Darbietungen von verschiedenen Vereinen aus Bottrop und Umgebung. Das Stadtprinzenpaar und das Stadtkinderprinzenpaar Ben II. und Lena Marie I. sind ebenfalls zu Gast.

Und endlich gibt es wieder eine Kindersitzung. Es ist Karneval von Kindern für Kinder. Als Veranstaltungsort dient am 9. Februar erneut die Aula an der Welheimer Straße 80. Unter anderem präsentieren sich die Tanzmariechen Lena Günther und Taisha Nickelsen. Die drei besten Kostüme werden prämiert. Beginn: 13.11 Uhr. Eintritt: fünf Euro. Vorverkauf bei Sun Kiss Premium an der Prosperstraße 35 oder per E-Mail an kg.g-w.funken@web.de

Plattdütschen ut Waold un Hei
Das Motto dieser Session lautet „Jubel, Trubel und Helau, im Disneyland bei Waold un Hei!“ Für die Prunksitzung am 1. Februar (20 Uhr) im Ludgerushaus in Fuhlenbrock sind alle Karten an den Mann und an die Frau gebracht worden. Aber für die Altweiber-Karnevalssitzung (Donnerstag, 20. Februar) um 19.11 Uhr, ebenfalls im Ludgerushaus, sind noch wenige Restkarten (15 Euro) erhältlich. Einlass: 18.30 Uhr. Ansprechpartnerin für Karten ist Marion Hannibal (02041/ 57402).

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben