Heimat-Check

Bottroper Heimat-Check: Freizeit, Gastronomie und Identität

| Lesedauer: 3 Minuten
Beim Bottroper Heimat-Check wollen wir erfahren, wie gerne Sie in Ihrer Stadt leben.

Beim Bottroper Heimat-Check wollen wir erfahren, wie gerne Sie in Ihrer Stadt leben.

Foto: Hans Blossey / www.blossey.eu

Bottrop.  Die WAZ Bottrop startet den zweiten Teil ihres großen Heimat-Checks. Machen Sie mit bei der Umfrage zu Gastronomie, Identität und Freizeit.

Was macht Bottrop aus, was bedeutet Heimat für Sie, liebe Leserinnen und Leser? Warum leben Sie gerne hier? Mit dem Heimat-Check wollen wir ein Stimmungsbild der Bottroperinnen und Bottroper zu verschiedenen Themen einfangen, die unsere Stadt bewegen: In drei Umfragen mit jeweils drei Schwerpunkten wollen wir erfahren, wie Sie die Situation bewerten.

Im ersten Teil ging es um die Bereiche Familienfreundlichkeit, Innenstadt und Handel. Wir haben darüber berichtet, was die Bottroperinnen und Bottroper an ihrer Stadt mögen – den Wochenmarkt, die Gastromeile – und wo sie Defizite sehen – die Sicherheit, den Einzelhandel –, haben uns die Spielplätze der Stadt und die Betreuungsmöglichkeiten für Kleinkinder genauer angesehen.

Bottroper Heimat-Check: Freizeit, Gastronomie und Identität

Nun, im zweiten Teil des Heimat-Checks geht es um die Schwerpunkte Freizeit, Gastronomie und Identität. Bereits beim Barcamp im vergangenen Spätsommer, organisiert von WAZ und Salon 5, haben wir mit Bottroperinnen und Bottropern über die relevanten Themen in unserer Stadt gesprochen – damals aber mit dem Fokus auf die Innenstadt. Ein spannender Diskussionspunkt des Barcamps war die Identität Bottrops: „Hier kennt man sich“, war ein Gefühl, das viele mit ihrer Stadt verbinden. Bottrop sei nicht so anonymisiert im Umgang untereinander, sagten die Teilnehmer des Barcamps.

Nun wollen wir von Ihnen wissen, wie wohl Sie sich in der Stadt fühlen, was für Sie die Identität Bottrops ausmacht. Außerdem interessiert uns, wie Sie das gastronomische Angebot bewerten, was Ihnen fehlt und welche Restaurants und Kneipen Sie regelmäßig besuchen. Und wie steht es um das Freizeitangebot in der selbst ernannten „Fun-City“ – wird es von den Menschen in der Stadt überhaupt genutzt?

Im Anschluss an die Umfrage werten wir die Angaben der Teilnehmer aus und berichten über die Ergebnisse, zeigen auf, wo Missstände sind und wo Bürgerinnen und Bürger positive Entwicklungen in der Stadt sehen. Außerdem haben wir die Möglichkeit, Ihre Antworten nach Stadtteilen, Altersangaben oder anderen Faktoren zu filtern: Welche Unterschiede gibt es zwischen den Bedürfnissen von Senioren und jungen Familien? In welchen Stadtteilen leben die Bottroper am liebsten, wo bewerten sie die Infrastruktur am besten? Eine weitere Umfrage wird es zu den Themen Wohnen, Mobilität und Kultur geben.

Heimat-Check Bottrop: Verlosung unter Teilnehmern

Das Thema Heimat spielt immer die entscheidende Rolle; in diesem Kontext gehen wir auf die Themenfelder ein, die die Bürgerinnen und Bürger im Alltag bewegen, um anschließend ein umfassendes Bild zu bieten: Was läuft gut in unserer Stadt, wo gibt es Verbesserungsmöglichkeiten, was muss getan werden, damit sich Familien, Senioren, Jugendliche noch wohler fühlen in Bottrop?

Machen Sie mit bei der Umfrage auf: waz.de/bot-heimatcheck. Unter allen Teilnehmern verlosen wir drei Gutscheine des Escape-Rooms „Exploria“ der Eloria Erlebnisfabrik.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Bottrop

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben