Polizei-Einsatz

Bottroper (20) baut Unfall – und wird danach aggressiv

Ein Bottroper hat einen Unfall gebaut - wurde danach noch aggressiv, berichtet die Polizei.

Ein Bottroper hat einen Unfall gebaut - wurde danach noch aggressiv, berichtet die Polizei.

Foto: Patrick Schlos / FUNKE Foto Services

Bottrop.  Ein offenbar alkoholisierter Autofahrer kommt von der Straße ab und beschädigt geparkte Autos. Als ein Zeuge ihn anspricht, rastet der Fahrer aus

Ein Autofahrer (20) aus Bottrop ist am Samstagabend mit seinem Fahrzeug auf der Beckstraße von der Fahrbahn abgekommen. Dabei beschädigte er drei geparkte Autos teilweise stark.

Als ein Zeuge (41) den 20-Jährigen auf den Unfall ansprach, wurde dieser aggressiv: Der junge Mann schlug und beleidigte den 41-Jährigen und trat den Außenspiegel von einem geparkten Auto ab.

Bottroper (20) verletzt sich bei dem Unfall leicht

Weil es Hinweise darauf gab, dass der 20-Jährige Alkohol getrunken hatte, musste er für eine Blutprobe mit zur Polizeiwache kommen. Bei dem Unfall verletzte er sich leicht. Sein Auto wurde sichergestellt.

Bei dem Unfall entstand 14.000 Euro Sachschaden, berichtet die Polizei.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben