Karneval

Bottrop: Osterfelder Straße wird für Kirmes gesperrt

Die Kirmes kommt in die Stadt – in Bottrop traditionellerweise zu Karneval.

Die Kirmes kommt in die Stadt – in Bottrop traditionellerweise zu Karneval.

Foto: Rainer Raffalski / FUNKE Foto Services

Bottrop.  Von Weiberfastnacht bis Rosenmontag findet die Bottroper Karnevalskirmes statt. Die Straße wird zum Kirmesaufbau schon ab 18. Februar gesperrt.

Im Rahmen der diesjährigen Karnevalskirmes wird die Osterfelder Straße von Dienstag, 18. Februar, bis Dienstag, 25. Februar, im Bereich zwischen dem ZOB und Gleiwitzer Platz vollständig gesperrt. Die Zufahrt zur Kirchhellener Straße bleibt frei und der Linienbusverkehr wird umgeleitet. Die Haltestelle „Pferdemarkt“ kann in diesem Zeitraum nicht angefahren werden.

Kirmes findet auch auf dem Berliner Platz statt

Die Bottroper Karnevalskirmes findet in diesem Jahr von Donnerstag, 20. Februar (Weiberfastnacht), bis einschließlich Montag, 24. Februar (Rosenmontag), statt. Als Veranstaltungsfläche steht neben der Osterfelder Straße auch wieder der Berliner Platz zur Verfügung. Ab Montag, 17. Februar, werden dementsprechend am Berliner Platz ebenfalls Straßensperrungen eingerichtet.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben