Heimatliebe

Bekennender Bottroper und Ex-Bergmann besingt seine Heimat

Markus Stein arbeitet inzwischen an seiner zweiten CD. Bodenständiger Titel: „Von hier“.

Markus Stein arbeitet inzwischen an seiner zweiten CD. Bodenständiger Titel: „Von hier“.

Foto: Friedhelm Wessel

Bottrop.  Die Hälfte der Verkaufserlöse von Markus Steins erster CD geht an den Verein „AmBOTioniert“. Und die zweite Scheibe ist schon in Arbeit!

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Schon das Cover seiner ersten CD lässt erahnen: Hier geht es um Bottrop. Sänger und Texter Markus Stein macht auch keinen Hehl daraus, dass er seine Heimatstadt liebt. Vor einigen Monaten kam die Silberscheibe mit den sechs Bottrop-Liedern auf den Markt. Dabei geht der 44-Jährige tagsüber einem ganz anderen Beruf nach: Er arbeitet als Brandschutztechniker.

Stein, der seine Lieder der Erstlings-CD „Du lebst in meiner Welt“ auf YouTube hochgeladen hat und hier unter „Marc Stonetrop“ firmiert, lacht: „Eigentlich wollte ich es nicht, aber mein Name war schon mehrfach belegt, da kam ich auf die Idee mit Stonetrop“.

Doch unter diesem Pseudonym will er nicht auftreten. „Ich bleibe weiterhin Mark Stein“, erklärte der Bottroper, der 1989 seine Ausbildung in der Lehrwerkstatt von Prosper 2 als Elektroniker begann und danach einige Jahre auf Prosper IV, Schacht 9, einfuhr. „Doch die Wechselschicht macht mir zu schaffen. Nach meiner Bundeswehrzeit kehrte ich daher nicht mehr auf den Pütt zurück und verdiente von nun an mein Geld im Brandschutzsektor.“

Nach 16 Jahren im Außendienst – mit Dienstreisen zwischen Bremen und Berchtesgaden und etlichen Auslandseinsätzen – ließ sich der vielseitige Techniker jedoch in den Innendienst versetzen.

Vor zwei Jahren stießen die Eheleute Gabi und Markus Stein zum Gemeinnützigen Verein „AmBOTioniert“. Und weil hier ein entsprechender Song fehlte, griff Neumitglied Markus zur Gitarre und schuf das Bottrop-Lied. „Nach 90 Minuten hatte ich das Lied im Kasten“, lacht Stein, der nun aber erst richtig loslegte. Sechs Bottrop-Versionen gibt es auf dem silbernen Erstling, der unter der engagierten Mithilfe des Duisburgers Michael Neugebauer entstand. Begleitend dazu schuf Markus Stein, der mit seinen Eigenkompositionen auch schon mal öffentlich auftritt, einige Videoclips, denn Filmen ist eine weitere Leidenschaft des bekennenden Bottropers, der inzwischen an seiner zweiten CD arbeitet. Der Titel ist ebenfalls bodenständig: „Von hier.“ Mit dem 15-jährigen Nachwuchstalent Marie Wegener singt Markus Stein unter anderem den Song „Ich brauche Dich“.

Als Markus Stein vor einigen Wochen seine erste CD vorstellte, saß OB Bernd Tischler im Publikum. Bei „YouTube“ wurde der Bottrop-Song bisher über 17 000 mal angeklickt. 50 Prozent der Einnahmen aus dem CD-Verkauf, die unter anderem im „Bottroper Fanladen“ erhältlich sind, gehen an „AmBOTioniert“.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben