Verkehrsunfall

Autofahrer aus Gladbeck verursacht Auffahrunfall in Bottrop

Ein Gladbecker ist in Bottrop in einen Unfall verwickelt gewesen, berichtet die Polizei.

Ein Gladbecker ist in Bottrop in einen Unfall verwickelt gewesen, berichtet die Polizei.

Foto: riso Gentsch / dpa

Bottrop.  Drei Autos sind in einen Unfall auf der Osterfelder Straße verwickelt gewesen. Dabei wurden zwei Frauen leicht verletzt. Schaden: über 7000 Euro.

Zwei Frauen sind am Donnerstagnachmittag bei einem Auffahrunfall in Bottrop verletzt worden.

Laut Polizei war ein junger Autofahrer (19) aus Gladbeck gegen 16.30 Uhr auf der Osterfelder Straße unterwegs. Als der vor ihm fahrende Bottroper (56) seinen Wagen verkehrsbedingt halten musste, verursachte der Gladbecker einen Auffahrunfall.

Zwei verletzte Frauen wurden ins Krankenhaus gebracht

Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Auto des Bottropers auf einen weiteren Wagen geschoben. Die Beifahrerinnen (57 Jahre und 26 Jahre alt) in den beiden stehenden Autos verletzten sich leicht. Die Bottroperinnen wurden in Krankenhäuser gebracht.

Den Sachschaden gibt die Polizei mit insgesamt rund 7200 Euro an. Das Auto des 19-Jährigen musste abgeschleppt werden.

Mehr Berichte aus Bottrop lesen Sie hier.

Mehr Berichte aus Gladbeck lesen Sie hier.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben