Zeugen gesucht

Auto-Aufbrüche am Tetraeder - Verdächtiger kann flüchten

Die Polizei sucht nach dem Verdächtigen und hofft auf Hinweise von Zeugen.

Die Polizei sucht nach dem Verdächtigen und hofft auf Hinweise von Zeugen.

Bottrop.  Erneut hat ein Unbekannter Autos auf dem Tetraeder-Parkplatz in Bottrop aufgebrochen. Zeugen sahen einen Verdächtigen. Beute: Handtaschen.

Auf dem Tetraeder-Parkplatz an der Beckstraße in Bottrop sind erneut Autos aufgebrochen worden. Am späten Freitagabend, um kurz vor Mitternacht, bemerkten Zeugen einen verdächtigen Mann und riefen die Polizei. Trotz sofort eingeleiteter Fahndung konnte der Mann aber flüchten.

Zuvor waren dort zwei Autos aufgebrochen worden, ein VW Scirocco und ein VW Passat. Aus beiden Fahrzeugen wurden Handtaschen gestohlen.

Polizei hofft auf Hinweise zu den Autoaufbrüchen in Bottrop

Der Tatverdächtige wird so beschrieben: dünne Statur, seitlich kurz rasierte Haare, er trug eine Lederjacke und eine hellblaue Jeans.

Die Polizei prüft einen Zusammenhang zu den Autoaufbrüchen am Tetraeder in der vergangenen Woche. Zeugen, die Hinweise zu den Aufbrüchen und/oder dem Verdächtigen geben können, werden gebeten, sich unter 0800/2361 111 zu melden.

Weitere Berichte aus Bottrop:

Corona-Newsblog für Bottrop: Inzidenzwert liegt über 100

Lokal wegen Corona geschlossen – „Lekka“ gibt es weiter

Beschäftigten der Bottroper Müllabfuhr drohen Lohneinbußen

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben