Polizei

89-jährige Frau aus Bottrop wird Opfer eines Trickbetrügers

Geldbörse und Schmuck verschwanden aus der Wohnung einer 89-jährigen Bottroperin, nachdem sie einen vermeintlichen Wasserwerker herein gelassen hatte.

Foto: Thomas Gödde

Geldbörse und Schmuck verschwanden aus der Wohnung einer 89-jährigen Bottroperin, nachdem sie einen vermeintlichen Wasserwerker herein gelassen hatte. Foto: Thomas Gödde

Bottrop.   Geldbörse und Schmuck verschwanden aus der Wohnung einer Seniorin in der Innenstadt. Sie hatte einen angeblichen Wasserwerker hereingelassen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Eine 89 Jahre alte Frau aus Bottrop ist am Donnerstag Opfer eines Trickbetrügers geworden. Gegen 14 Uhr habe ein jüngerer Mann an der Wohnungstür der Seniorin geklingelt und angegeben, im Nachbarhaus sei ein Wasserrohr geplatzt und er müsse nun den Wasserdruck kontrollieren. Dies berichtet Polizeisprecherin Ramona Hörst. Arglos habe die Seniorin den jungen Mann ins Haus gelassen.

Der habe sie dann ins Badezimmer geschickt, wo sie sämtliche Wasserhähne aufdrehen sollte. Schließlich habe der vermeintliche Wasserwerker die Wohnung mit dem Hinweis verlassen, er müsse im Keller weitere Kontrollen durchführen. Als der Mann weg war, stellte die 89-Jährige fest, dass mit ihm auch ihre Geldbörse und ihr Schmuck verschwunden waren.

Es gibt eine Beschreibung des unbekannten Mannes

Die Seniorin beschreibt den Mann so: Er war cirka 30 Jahre alt, 1,80 Meter groß, hatte eine normale Statur, kurze dunkle Haare und einen kleinen Schnäuzer. Er habe etwas südländisch ausgesehen, aber akzentfrei Deutsch gesprochen. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei entgegen unter der Rufnummer 0800 2361 111.

Die Polizeisprecherin rät Senioren, niemals Unbekannte in die Wohnung zu lassen, wenn sie alleine sind, sondern besser Nachbarn dazu zu holen oder im Zweifelsfall die Polizei zu rufen. „Wir kommen lieber einmal zu viel als zu wenig.“

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik