Polizei

Wohnmobil irritiert Pferd: Mädchen (7) verletzt sich schwer

In ein Krankenhaus eingeliefert wurde am Samstag in Bochum ein siebenjähriges Mädchen. Es war vom Pferd gefallen und hatte sich dabei schwer verletzt.

In ein Krankenhaus eingeliefert wurde am Samstag in Bochum ein siebenjähriges Mädchen. Es war vom Pferd gefallen und hatte sich dabei schwer verletzt.

Foto: Kai Kitschenberg / FUNKE Foto Services

Bochum.  Ein siebenjähriges Mädchen stürzte in Bochum vom Pferd und verletzte sich schwer. Laut Polizei scheute das Tier, als ein Wohnmobil vorbeifuhr.

Ein siebenjähriges Mädchen verletzte sich am Samstag beim Sturz von einem Pferd in Bochum schwer. Es kam zur Behandlung in ein Krankenhaus.

Mädchen stürzt in Bochum vom Pferd und verletzt sich schwer

Wie die Polizei berichtet, ereignete sich der Unfall um 10.25 Uhr im Stadtteil Somborn. Ein 65-jähriger Bochumer befuhr zu diesem Zeitpunkt mit seinem Wohnmobil die Beverstraße in Richtung Dortmund.

+++ Sie wollen keine Nachrichten aus Bochum verpassen? Dann können Sie hier unseren Newsletter für Bochum abonnieren. Jeden Abend schicken wir Ihnen die Nachrichten aus der Stadt per Mail zu. +++

Zur gleichen Zeit führte eine Frau (45, aus Bochum) neben der Fahrbahn der Beverstraße ein Pferd, auf dem ihre siebenjährige Tochter saß. Als das Wohnmobil die Gruppe passierte, scheute das Pferd und warf das darauf sitzende Mädchen ab.

Tier scheut beim Anblick eines Wohnmobils

Dieses verletzte sich bei dem Sturz schwer und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Weitere Angaben zu dem Unfall machte die Polizei am Sonntag nicht.

Mehr Nachrichten aus Bochum gibt es hier.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben