Wasserturm öffnet seine Pforten

Das Deutsche Forum für Figurentheater im denkmalgeschützten Wasserturm an der Hattinger Straße 467 lädt am Samstag, 10. Juni, 15 bis 21 Uhr, im Rahmen der BO-Biennale zum schwungvollen Sommerfest ein. Die Besucher erwartet ein vielfältiges Programm: Dazu gehört eine Lichtinstallation des Kollektivs „Scheinzeitmenschen“ im Keller des Gebäudes. Figurenspielerin Sara Hasenbrink lädt als „Walking-Act“ mit ihrer Figur Bernadette von Haeften zum ultimativen Objekt-Bingo-Bongo ein. Im Dokumentationszentrum auf der ersten Etage ist die Performance „Why do you smile“ von Josefine Habermehl und Pia Wagner zu sehen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Das Deutsche Forum für Figurentheater im denkmalgeschützten Wasserturm an der Hattinger Straße 467 lädt am Samstag, 10. Juni, 15 bis 21 Uhr, im Rahmen der BO-Biennale zum schwungvollen Sommerfest ein. Die Besucher erwartet ein vielfältiges Programm: Dazu gehört eine Lichtinstallation des Kollektivs „Scheinzeitmenschen“ im Keller des Gebäudes. Figurenspielerin Sara Hasenbrink lädt als „Walking-Act“ mit ihrer Figur Bernadette von Haeften zum ultimativen Objekt-Bingo-Bongo ein. Im Dokumentationszentrum auf der ersten Etage ist die Performance „Why do you smile“ von Josefine Habermehl und Pia Wagner zu sehen.

Bei gutem Wetter findet draußen (sonst drinnen) eine Handpuppenbastel- und Malaktionen für Kinder statt. Im oberen Flur führt Peter Schauerte-Lüke das Kinder-Papiertheater „Rotkäppchen“ auf. An verschiedenen Stellen werden zudem Filme gezeigt – und es gibt mehrere Führungen durch das Gebäude. Am Abend spielt das gut gelaunte Kollektiv Alma Sunshine.

www.fidena.de

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben