James Bond

Video: James-Bond-Autos rollen in Bochum vom Lastwagen

Ein James-Bond-Auto rollt vom Lastwagen in Bochum.

Ein James-Bond-Auto rollt vom Lastwagen in Bochum.

Foto: Karoline Poll

Bochum.  Oldtimer aus James-Bond-Filmen sind am Abend in Bochum vom Lastwagen gerollt. Neben Autos und Motorrädern gab's auch einen Gyrocopter.

Die staunenden Autofahrer verursachen am Montagabend am Südring in Bochum einen kleinen Stau, als sie entdecken, welch kostbare Fracht dort vom Lastwagen rollt: ein "Sunbeam Alpine S II", ein weißer weißer Lotus Esprit und diese gelbe 007-Ente - das sind doch Bond-Autos!

Tatsächlich sind es baugleiche Wagen aus verschiedenene James-Bond-Filmen, die dort für die Bond-Ausstellung entladen werden. Mit dabei ist auch ein Gyrocopter, ein Ein-Mann-Hubschrauber.

Ausstellung würdigt Wattenscheider Schriftsteller

„In geheimer Mission – Der Spion, der aus Wattenscheid kam“, heißt es schließlich bald für zwei Monate in der Innenstadt. Mit dieser Ausstellung würdigt BO-Marketing den berühmtesten Literatur- und Filmspross.

James Bond in Bochum

James Bond in Bochum
James Bond in Bochum

Der britische Schriftsteller John Pearson war ein enger Freund von Ian Flemming, dem Schöpfer der Roman- und Filmfigur James Bond. 1973 verfasste Pearson eine erfundene Bond-Biografie, in der die Romanfigur aus Wattenscheid stammt.

Schauplatz der Ausstellung in der Bochumer Innenstadt ist vom 1. Februar an ein leerstehendes Ladenlokal an der Kortumstraße 49. Sie soll bis zum bis 31. März laufen. Eintritt: 8 Euro, Kinder bis 14 Jahre zahlen 5 Euro.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben