Legenden

VfL-Legenden werden verewigt - Fans wählten ihre Mannschaft

Dariusz Wosz war bei der Online-Abstimmung ein klarer Liebling der Fans. Die „Zaubermaus“, hier beim Abschiedsspiel im  Jahr 2007, war der erste Bochumer Nationalspieler, der ein Tor für Deutschland erzielte.

Foto: Imago

Dariusz Wosz war bei der Online-Abstimmung ein klarer Liebling der Fans. Die „Zaubermaus“, hier beim Abschiedsspiel im Jahr 2007, war der erste Bochumer Nationalspieler, der ein Tor für Deutschland erzielte. Foto: Imago

Bochum.  Zehn Spieler und ein Trainer wurden von den Fans zur Legenden-Elf gewählt. Nur der Platz von Michael „Ata“ Lameck war schon fest vergeben.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Der VfL baut seinen Legenden ein Denkmal: Per Internet-Abstimmung haben die Fans zehn Spieler und einen Trainer zur Bochumer Legenden-Elf gewählt. Nur Michael „Ata“ Lameck wurde als VfL-Rekordspieler schon vorher vom Verein für die Elf bestimmt.

Unter der „Brücke“ zwischen Geschäftsstelle und Stadion wird das Antlitz der Legenden auf zwölf Säulen verewigt. Der Anfang ist mit Lamecks Konterfei bereits gemacht. Wenn die komplette Legenden-Elf samt Trainer fertiggestellt ist, sind noch sechs Säulen frei. Für die aktuellen Spieler ist also noch genug Platz, zur Legende zu werden...

Nutzer des Mobilportals müssen auf die Desktop-Version wechseln, um die Legenden-Elf-Fotostrecke sehen zu können.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (7) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik