Fußballspiel

VfL Bochum gegen Mainz: Castroper Straße wird gesperrt

Im Ruhrstadion spielt am Samstag der VfL Bochum 1848 gegen FSV Mainz 05. Daher wird die Castroper Straße gesperrt, teilt die Polizei mit.

Im Ruhrstadion spielt am Samstag der VfL Bochum 1848 gegen FSV Mainz 05. Daher wird die Castroper Straße gesperrt, teilt die Polizei mit.

Foto: Hans Blossey / www.blossey.eu

Bochum.  Am Samstag spielt der VfL Bochum gegen FSV Mainz. Für einen gefahrlosen Weg zum Ruhrstadion sperrt die Polizei zeitweise die Castroper Straße.

Die Castroper Straße wird am Samstag, 6. August, wegen des Heimspiels des VfL Bochum 1848 gegen FSV Mainz 05 voll gesperrt. Laut Polizei können Fahrzeuge die Castroper Straße vom Schwanenmarkt bis Stadionring/ Gersteinring von 9 Uhr bis voraussichtlich 20 Uhr nicht befahren.

VfL Bochum gegen FSV Mainz: Polizei sperrt Castroper Straße

„Dies ist erforderlich, um den Bochumer und Mainzer Fußballfans, aufgrund einer Baustellensituation, einen gefahrlosen Weg zum Stadion zu ermöglichen“, so die Polizei. Zu- und Abfahrten werden der Anwohnerschaft im Bereich Schwanenmarkt/ Castroper Straße sowie Castroper Straße/ Stadionring/ Gesteinring ermöglicht.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Bochum

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben