Verkehrsunfall

Unfall mit Straßenbahn: 25-jährige Bochumerin verletzt

Leicht verletzt wurde eine 25-jährige Autofahrerin bei einem Unfall am Sonntagmorgen auf der Bochumer Straße in Wattenscheid. (Symbolbild)

Leicht verletzt wurde eine 25-jährige Autofahrerin bei einem Unfall am Sonntagmorgen auf der Bochumer Straße in Wattenscheid. (Symbolbild)

Foto: Kai Kitschenberg / FUNKE Foto Services

Bochum.  Leicht verletzt wurde eine 25-jährige Pkw-Fahrerin am Sonntag, 25. Oktober, in Bochum. Trotz Vollbremsung einer Straßenbahn kam es zur Kollision.

Leicht verletzt wurde eine 25-jährige Bochumerin am Sonntagmorgen (25.) bei einem Unfall mit einer Straßenbahn auf der Bochumer Straße in Wattenscheid.

Wie die Polizei mitteilt, fuhr die junge Frau mit ihrem Auto auf der Heidestraße in Richtung Bochumer Straße und wollte nach links auf diese abbiegen. Zeitgleich fuhr ein Straßenbahnzug der Linie 302 auf der Bochumer Straße in Richtung Bochum-Innenstadt. Trotz einer Vollbremsung des 38-jährigen Straßenbahnfahrers aus Herne kam es im Einmündungsbereich zu einer Kollision.

Straße musste zeitweise gesperrt werden

Dabei wurde die 25-Jährige Autofahrerin leicht verletzt und mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden liegt bei geschätzten 7000 Euro. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste der Bereich bis 9.45 Uhr gesperrt werden. Das Verkehrskommissariat hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen.

Weitere Berichte aus Bochum lesen Sie hier

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben