Einbruch

Unbekannte stehlen Ziervögel aus Papageienpark in Bochum

Unbekannte sind in den Papageienpark Bochum eingebrochen. Unser Foto zeigt die Blaustirnamazone Jacko, die 2012 in einer Fernsehshow auf dem Weg zum „Supertalent“ war.

Unbekannte sind in den Papageienpark Bochum eingebrochen. Unser Foto zeigt die Blaustirnamazone Jacko, die 2012 in einer Fernsehshow auf dem Weg zum „Supertalent“ war.

Foto: Ingo OttO

Bochum.  Mehrere Ziervögel sind Beute von bislang unbekannten Dieben, die in den Papageienpark Bochum eingebrochen sind. Die Polizei hofft auf Zeugen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Unbekannte Täter sind in den Papageienpark Bochum am Gersteinring eingebrochen und haben dort mehrere Vögel gestohlen. Die Polizei hofft auf Zeugen.

Die Tat ereignete sich nach Angaben der Polizei im Zeitraum von Sonntag, 28. Juli, 13.30 Uhr, bis Montag, 29. Juli, 10. Uhr. Die Täter verschafften sich gewaltsam Zutritt zu dem Papageienpark.

Täter nehmen mehrere Vögel mit

Nach bisherigem Stand der Ermittlungen entwendeten sie dort Ziervögel. Anschließend flüchteten die Kriminellen in unbekannte Richtung.

Das Bochumer Kriminalkommissariat 31 hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter der Rufnummer 0234/ 909 8105 (-4441 außerhalb der Geschäftszeiten) um Zeugenhinweise.

Den Papageienpark Bochum gibt es seit 2006. Inhaberin Heike Mundt schrieb 2012 Schlagzeilen, als ihre singende Blaustirnamazone Jacko in einer RTL-Show ganz weit vorn landete.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben