Fahndung

Stein auf fahrendes Auto geworfen: Polizei sucht zwei Jungen

Das Verkehrskommissariat bitte um Hinweise von möglichen Zeugen.

Das Verkehrskommissariat bitte um Hinweise von möglichen Zeugen.

Foto: Tom Thöne / FUNKE Foto Services

Bochum.  Auf das Dach eines fahrendes Autos ist ein Stein geworfen worden. Die Polizei sucht jetzt zwei Jungen, die weggelaufen sind.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Polizei sucht Zeugen nach einem gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr in Werne. Es geht um einen Steinwurf auf ein fahrendes Auto.

Eine 32-jährige Bochumerin war den Angaben zufolge am vergangenen Freitag (6.) gegen 14.10 Uhr mit ihrem Auto auf der Industriestraße in Fahrtrichtung des dortigen Möbelhauses unterwegs. Kurz bevor sie die Unterführung passierte, beobachtete sie dort zwei Jungen.

Die beiden verdächtigen Jungen flüchteten Richtung Ümminger See

Einer der beiden nahm einen Stein und warf ihn auf das Dach des Autos. Die beiden Jungen flüchteten über die alten Bahngleise in Richtung Ümminger See.

Sie sind zwischen 12 und 13 Jahre alt, etwa 1,40 Meter groß und haben beide blonde Haare. Wer etwas beobachtet hat oder Angaben zu den beiden Jungen machen kann, meldet sich bitte beim Verkehrskommissariat zu den Bürozeiten unter der Rufnummer 0234/909 5289.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben