Warnung

Stadt Bochum warnt Hundehalter vor vermutlichen Giftködern

Vermutliche Giftköder – hier ein Symbolbild – sind unter anderem in Hofstede entdeckt worden.

Vermutliche Giftköder – hier ein Symbolbild – sind unter anderem in Hofstede entdeckt worden.

Foto: Wolfgang Krause

Bochum.   Hunde- und Katzenhalter sollten an einigen Stellen besonders vorsichtig sein. Die Stadt Bochum hat Hinweise auf vermutliche Giftköder erhalten.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Stadt Bochum warnt vor vermutlichen Giftködern. In den letzten beiden Tagen sind vier Meldungen besorgter Hundehalter eingegangen, die beim Spazierengehen verdächtige Lebensmittel wie Fleischklumpen aufgefunden haben.

Hofstede und Wattenscheid betroffen

Orte sind die Poststraße und die Grünanlage südlich der Straße „Marmelshagen“ in Hofstede, die Dorstener Straße sowie die Gutenbergstraße in Wattenscheid.

Da nicht auszuschließen ist, dass es sich um Giftköder für Hunde oder Katzen handelt, sollten Tierhalter sehr vorsichtig sein. Hinweise ans Ordnungsamt: 0234/910 14 08 oder -1409. (B.Ki.)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben