Stadtplan

Stadt Bochum veröffentlicht neuen Straßenplan

Im Gegensatz zum alten Stadtplan zeigt die aktuelle Version auch die neue Ausfahrt der A448 in Bochum-Altenbochum.

Im Gegensatz zum alten Stadtplan zeigt die aktuelle Version auch die neue Ausfahrt der A448 in Bochum-Altenbochum.

Foto: Hans Blossey

Bochum.   Der aktualisierte Plan zeigt Änderungen wie die neue A448-Ausfahrt in Bochum. Er ist für 5 Euro bei der Stadt und in Buchhandlungen erhältlich.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Es gibt einen neuen Stadtplan für Bochum. Im Maßstab 1:15.000 hat das Geoinformationsamt der Stadt die wesentlichen baulichen Veränderungen der vergangenen Jahre aktualisiert: darunter den fortgeschrittenen Ausbau der Bundesautobahn A448 mit der Abfahrt Bochum-Altenbochum. Der sich im Bau befindende Abschnitt ist gesondert markiert.

Eine weitere Aktualisierung sind die Straßen auf dem Gebiet des ehemaligen Opel-Werks 1, heute unter dem Namen „Entwicklungsgebiet Mark 51/7“ bekannt. Hier soll dieses Jahr das DHL-Paketzentrum in Probebetrieb genommen werden.

Verzeichnis enthält alle Bochumer Straßen

Neben der großen Übersicht enthält der Faltplan ein Verzeichnis mit allen Bochumer Straßen. „Im Internet aktualisieren wir den Plan ungefähr einmal im Monat, alle drei bis vier Jahre gibt es einen neuen gedruckten Plan“, sagte Gert Bergauer vom Geoinformationsamt bei der Vorstellung des Faltplans.

Die Erstauflage des Faltplans umfasst 1500 Drucke. Die Exemplare sind im Bürgerbüro, Willy-Brandt-Platz 2-6, in den Bochumer Buchhandlungen und im Geoinformationsamt, Hans-Böckler-Straße 19, für 5 Euro erhältlich. Die digitale und aktuellste Version gibt es im Internet unter www.bochum.de.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben