Pop

„Revolverheld“ gastieren 2020 beim Bochumer Zeltfestival

Die Band Revolverheld, bestehend aus (v.li.) Kristoffer Hünecke, Jakob Sinn, Johannes Strate und Niels Kristian Hansen.

Die Band Revolverheld, bestehend aus (v.li.) Kristoffer Hünecke, Jakob Sinn, Johannes Strate und Niels Kristian Hansen.

Foto: Daniel Bockwoldt / dpa

Bochum.  Das Bochumer Zeltfestival Ruhr wirft bereits seine Schatten voraus. Unter anderem spielt 2020 die Hamburger Band „Revolverheld“ am Kemnader See.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die ersten sieben Gastspiele für das Zeltfestival Ruhr im nächsten Jahr stehen fest.

Unter anderem geben sich Alvaro Soler, Revolverheld, The Boss Hoss, Michael Mittermeier, Torsten Sträter, Harry G. und Gerburg Jahnke die Ehre. Das 13. Zeltfestival findet vom 21. August bis 6. September 2020 statt. Die Veranstalter bleiben sich bei der Programmgestaltung treu und setzen auf den beim Publikum beliebten bunten Mix aus Pop & Rock sowie Comedy und Kabarett.

Auf dem Dancefloor

Freuen darf man sich auf Alvaro Soler. Der charmante Spanier gastiert erstmals in Bochum. Sein Debütalbum „Eterno Agosto“ sowie die Hits „Sofia“, „El Mismo Sol“ und „Yo Contigo, Tú Conmigo (The Gong Gong Song)“ haben weltweit Gold-, Platin- und Diamant-Awards abgeräumt. „La Cintura“ wurde zum Sommerhit 2019 und bringt die unterschiedlichsten Kulturen auf einem Dancefloor zusammen.

Vorverkauf unter 0180 500 42 22 und auf www.zeltfestivalruhr.de

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben