Rettungswagen stößt mit Pkw zusammen

Wattenscheid-Mitte. Ein Rettungswagen ist am Montag (17.) in Wattenscheid mit dem Auto einer 62-jährigen Bochumerin zusammengestoßen. Die Fahrerin wurde leicht verletzt, es entstand Sachschaden. Gegen 12.45 Uhr fuhr die 62-Jährige über die Swidbertstraße in Richtung Parkstraße. An der Kreuzung zur Vodestraße bemerkte sie das Martinshorn eines Rettungswagens (RTW). Da sie dachte, der RTW nähere sich von hinten, fuhr sie bei Grün zeigender Ampel in den Kreuzungsbereich, um Platz zu machen. Tatsächlich kam der RTW von rechts - es kam zur Kollision. Die Bochumerin wurde leicht verletzt. Ein weiterer Rettungswagen brachte sie ins Krankenhaus. Die Fahrerin des beteiligten RTW (28) blieb unverletzt. Der Wagen der 62-Jährigen war nicht mehr fahrbereit, die Polizei schätzt den Sachschaden auf 7500 Euro.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben