Auszeichnung

RAG-Chef ist neuer Ehrensenator der Technischen Hochschule

RAG-Vorstandsvorsitzender Peter Schrimpf wurde zum Ehrensenator der Technischen Hochschule Georg Agricola in Bochum ernannt.

RAG-Vorstandsvorsitzender Peter Schrimpf wurde zum Ehrensenator der Technischen Hochschule Georg Agricola in Bochum ernannt.

Foto: Socrates Tassos / FUNKE Foto Services

Bochum.  RAG-Chef Peter Schrimpf wurde zum Ehrensenator der Technischen Hochschule Georg Agricola ernannt. Der Titel war zuletzt 2002 vergeben worden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Für seine herausragenden Verdienste hat die Technische Hochschule Georg Agricola (THGA) Peter Schrimpf zum Ehrensenator ernannt. Dem Vorstandsvorsitzenden der RAG Aktiengesellschaft (ehemals Ruhrkohle) und langjährigen Hochschulratsvorsitzenden wird damit eine besondere Ehre zuteil: Schrimpf ist erst der dritte Ehrensenator in der Geschichte der Bochumer Hochschule. Zuletzt wurde der Titel im Jahr 2002 verliehen.

„Die Liste der richtungsweisenden Entscheidungen, die Schrimpf in seiner Funktion als Hochschulratsvorsitzender getroffen hat, ist lang und eine echte Erfolgsstory“, würdigte Hochschulpräsident Jürgen Kretschmann in seiner Festrede. Ein Beleg sei die Studierendenzahlen: Mit 2500 Immatrikulierten liegt sie rund 70 Prozent über dem Wert von 2006 – dem Jahr, in dem Schrimpf sein Amt als Hochschulratsvorsitzender angetreten hat.

RAG-Chef ist Kind einer Bergarbeiterfamilie

Der neu ernannte Ehrensenator zeigte sich gerührt von der Auszeichnung: „Es erfüllt mich mit Stolz, dass ich als Kind einer Bergarbeiterfamilie und leidenschaftlicher Bergmann über Jahre hinweg bei der DMT-Gesellschaft für Lehre und Bildung, dem Hochschulträger, und auch an der THGA selbst an der Zukunftsfähigkeit dieser Hochschule mitarbeiten durfte“, so Schrimpf.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben