Raub

Räuber schlagen Mann in Bochum nieder und stehlen Gaspistole

Unbekannte haben am Dienstagmorgen auf der Signalstraße in Bochum einen 51-Jährigen überfallen und geschlagen. Er fiel zu Boden und verlor dabei seine Gaspistole, die die Täter mitnahmen (Symbolfoto).

Unbekannte haben am Dienstagmorgen auf der Signalstraße in Bochum einen 51-Jährigen überfallen und geschlagen. Er fiel zu Boden und verlor dabei seine Gaspistole, die die Täter mitnahmen (Symbolfoto).

Foto: WALLHORN, Gerd / WAZ FotoPool

Bochum.  Eine Gaspistole erbeuteten drei Unbekannte bei einem Überfall am Dienstag in Bochum. Das Opfer verlor die Waffe, als es niedergeschlagen wurde.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Drei Unbekannte haben am Dienstagmorgen einen Mann in Bochum überfallen. Sie schlugen ihr Opfer um 10.50 Uhr auf der Signalstraße im Bereich der Brücke, die sich zwischen der Signal- und der Sophienstraße befindet – aus bislang nicht bekannten Gründen.

Der 51-Jährige hatte zuvor, in Erwartung eines Angriffs, zu einer Gaspistole gegriffen, die er in einer Bauchtasche bei sich trug. Wie die Polizei berichtet rechtmäßig, da der Mann einen kleinen Waffenschein besitzt. Durch die Schläge des Trios ging der Mann aber zu Boden und verlor die Waffe. Die Täter nahmen die Pistole an sich und flüchteten.

Opfer muss ins Krankenhaus

Bei dem Überfall zog sich das Opfer schwere, wenn auch nicht lebensgefährliche Verletzungen zu. Er musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden.

Der Polizei liegen zu zwei der drei Täter Personenbeschreibungen vor. Beide sind demnach 1,80 bis 1,90 Meter groß, haben eine normale Statur und trugen zum Zeitpunkt des Raubes dunkle Kleidung. Die Oberteile hatte Kapuzen. Einer der Täter ist vermutlich 25 bis 30 Jahre alt, der andere jünger. Wie die Polizei zudem mitteilt sind alle Täter „augenscheinlich deutscher Abstammung“.

Das ermittelnde Kriminalkommissariat 31 bittet unter den Rufnummern 0234/ 909 8105 sowie 0234/ 909 4441 (Kriminalwache Bochum) um Hinweise.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben