Parking Day

Radfreunde in Bochum laden ein zum Parking Day in der City

Auf dem Südring in Bochum tummelten sich die Radfahrfreunde im vergangenen Jahr am Parking Day. Diesmal gibt es eine dreistündige Aktion auf der Brückstraße in der Innenstadt.

Auf dem Südring in Bochum tummelten sich die Radfahrfreunde im vergangenen Jahr am Parking Day. Diesmal gibt es eine dreistündige Aktion auf der Brückstraße in der Innenstadt.

Foto: Ingo Otto / FUNKE Foto Services

Bochum.  Zum Parking Day laden Radfreunde in Bochum ein. Am Freitag werden 200 Meter Straße in eine städtische Oase verwandelt – frei von Parkplätzen.

Zum fünften Mal veranstaltet die Initiative „Urban Radeling“ einen Parking Day in Bochum. Am Freitag (18.) wird dazu von 16 bis 19 Uhr in der Innenstadt ein Teilstück der Brückstraße zwischen Hans-Böckler- und Kortumstraße gesperrt. In dem Aktionsraum wird es ein vielfältiges Angebot geben.

Auf dem Teilstück gibt es lediglich acht Parkplätze. „Und das sorgt ständig für Aufregung“, sagt Jutta Schröder von Urban Radeling. Rückstaus bis in den Kreuzungsbereich, Falschparker, hupende Kraftfahrer und dabei zurück gedrängte Fußgänger und Radfahrer. Die Lösung aus Sicht der Radfreunde: Keine Parkplätze mehr. Pkw werden stattdessen etwa 200 Meter im Parkhaus geparkt – zu gleichen Gebühren. Eine Ausnahme soll es lediglich für den Parkplatz für behinderte Menschen geben.

Städtische Oase auf freien Parkplätzen

„Die frei gewordenen Parkflächen wandeln sich stattdessen zu einer städtischen Oase“, so Schröder. Am Parking Day wollen die Radfahrfreunde genau auf diese Möglichkeit hinweisen, die es an dieser und an vielen anderen Stellen in der Stadt gebe.

Das Theater Löwenherz präsentiert Überraschungen, die „Bundjugend“ setzt sich für biologische Vielfalt ein und zwei „überarbeitete Schutzengel“ von Extinction Rebellion planen ein neues Rettungskonzept. Kleine Fahrradreparaturen ermöglicht die mobile Radwerkstatt von Velotopia und der Deutsche Verkehrsclub stellt sich vor. Groß und Klein können Gummitwist und Hola Houp üben oder einfach nur entspannenden Gitarrenklängen lauschen. Außerdem präsentiert sich der Leihladen von botopia und Vertretungen der Radwende bieten T-Shirts mit dem Radwende-Logo an. Weitere Infos unter: www.urban.Radeling.de

Weitere Nachrichten aus Bochum lesen Sie hier.

Leserkommentare (1) Kommentar schreiben