Unfall

Radfahrer (21) bei Unfall in Bochum schwer verletzt

Schwer verletzt wurde ein 21-jähriger Radfahrer am Montagmorgen auf der Oskar-Hoffmann-Straße in Bochum. (Symbolbild)

Schwer verletzt wurde ein 21-jähriger Radfahrer am Montagmorgen auf der Oskar-Hoffmann-Straße in Bochum. (Symbolbild)

Foto: Olaf Ziegler / Funke Foto Services GmbH

Bochum.  Auf der Oskar-Hoffmann-Straße in Bochum ist am Montagmorgen ein Radfahrer (21) schwer verletzt worden. Er stieß mit einem Auto zusammen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Schwer verletzt wurde ein 21-jähriger Radfahrer aus Bochum am Montag, 21. Oktober, bei einem Verkehrsunfall. Wie die Polizei mitteilt, war ein 51-jähriger Autofahrer aus Witten gegen 7.50 Uhr auf der Oskar-Hoffmann-Straße unterwegs und wollte nach rechts auf die Universitätsstraße abbiegen.

Nach jetzigem Ermittlungsstand fuhr der Radfahrer (21) in Höhe der dortigen Fußgängerampel vom Gehweg auf die Fahrbahn. Es kam zum Zusammenstoß, wodurch der Radfahrer auf die Fahrbahn stürzte. Der 21-Jährige wurde zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Das Verkehrskommissariat hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben