Kino

Promis sind zu Gast bei Filmvorführung im Ruhr-Park

Ralf Richter (r.), bekannt u.a. durch seine Rolle in „Bang Boom Bang“, ist am Dienstag (19.) zu Gast im UCI-Kino im Ruhrpark.

Ralf Richter (r.), bekannt u.a. durch seine Rolle in „Bang Boom Bang“, ist am Dienstag (19.) zu Gast im UCI-Kino im Ruhrpark.

Foto: Lutz von Staegmann / Funke Foto Services

Bochum.  Premiere feiert der Film „Tal der Skorpione“ in Berlin. Einen Tag später, am Dienstag (19.), wird er in Bochum gezeigt - mit Promi-Unterstützung.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

„Action, Blut und derbe Sprüche“ verheißt das neue Leinwand-Epos „Tal der Skorpione“. Einen Tag nach der Premiere in Berlin sind die Darsteller am Dienstag (18.) ab 19.30 Uhr zu Gast im UCI-Kino im Ruhrpark, darunter die Revier-Urgesteine Ralle Richter und Claude-Oliver Rudolph.

Auch TV-Busensternchen Micaela Schäfer und Martin Semmelrogge (Das Boot) machen mit. Die Rolle des Oberschurken wurde mit Mathieu Carrière (Ein Mann will nach oben) besetzt. Mit dabei sind außerdem bekannte Gesichter wie Bert Wollersheim („Das Sommerhaus der Stars“), Taynara Joy („Alles oder nichts“, GNTM), Uwe Fellensiek (SK Kölsch), Anouschka Renzi (Verbotene Liebe), Dirc Simpson (Alarm für Cobra 11), Mascha von Kreisler (Der Lehrer) und Newcomer wie Bartholomäus Kowalski, Nazif Kilic und Curd Berger.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben