Blaulicht

Polizei warnt vor Anrufen falscher Polizisten in Bochum

Vor allem Senioren sind immer wieder Opfer von Telefonbetrügereien (Symbolbild).

Vor allem Senioren sind immer wieder Opfer von Telefonbetrügereien (Symbolbild).

Foto: Birgit Schweizer / WAZ FotoPool

Bochum.  In Bochum mehreren sich wieder die Fälle, in denen falsche Polizisten versuchen, vor allem Senioren zu betrügen. Die „richtige“ Polizei warnt.

Die Polizei Bochum warnt einmal mehr vor Trickbetrügern, die sich als Polizeibeamte ausgeben.

„Hallo, hier spricht die Polizei - in Ihrer Nachbarschaft wurde eingebrochen. Haben Sie Bargeld oder Schmuck zuhause?“Solche Anrufe gibt es aktuell vermehrt in Bochum. Trickbetrüger versuchen so, meist ältere Menschen um ihr Vermögen zu bringen. Die Polizei warnt: Seien Sie achtsam und misstrauisch! Sprechen Sie mit Ihren Familien, Ihren Bekannten und Ihren Nachbarn über diese Betrüger.

Der Rat: Beenden Sie das Telefonat, wenn Sie den Anrufer nicht eindeutig zuordnen können und melden Sie verdächtige Beobachtungen dem Polizei-Notruf 110. Lassen Sie keine Unbekannten in Ihre Wohnung und übergeben Sie niemals Geld an Menschen, die Sie nicht kennen.

Rat gibt es unter der Telefonnummer 0234/ 9 09 40 55. Weitere Infos: https://bochum.polizei.nrw/sicherheitsberatung-fuer-senioren

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben